Selbst­ge­ba­cken mit Tradition

16. Juli 2015
von Redaktion

backes2015_udohoffmann_netzSun­dern-Alten­helle­feld. Nichts schmeckt so unver­gleich­lich gut wie unser selbst­ge­ba­cke­nes Holz­ofen­brot. Am Sams­tag den 11.07. war es wie­der so weit. Der Arbeits­kreis Dorf­ge­mein­schaft Alten­helle­feld ludt alle Freun­de des fri­schen Holz­ofen­bro­tes zum Brot­ba­cken am Alten­helle­fel­der-Backes ein.

Duf­ten­des Brot mit Grie­ben­schmalz oder mit Schin­ken konn­ten die zahl­rei­chen Besu­cher probieren.

Der anschlie­ßen­de Pla­ten­ku­chen aus dem Holz­ofen, wel­cher in der Rest­hit­ze geba­cken wird, durf­te nicht fehlen.

Die­ses Event wird von der Bevöl­ke­rung immer ger­ne ange­nom­men. Die Holz­ofen­bro­te sind sehr beliebt und schnell ver­ge­ben. Daher wird eine wun­der­ba­re Tra­di­ti­on in Alten­helle­feld wei­ter gelebt und genossen.

Das nächs­te Holz­ofen­brot-Backen im Backes fin­det am 19. Sep­tem­ber 2015 statt.

Der Arbeits­kreis Alten­helle­feld bedankt sich bei allen Helfern.

Foto: Udo Hoffmann