Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall in Sun­dern Hach­en – UPDATE Fuß­gän­ge­rin in der Kli­nik verstorben

7. Juli 2013
von Redaktion

Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall in Sun­dern Hachen

humemr2 hummerSun­dern-Hach­en (Hoch­sauer­land) Am  Sams­tag­abend,  6.7.2013 ereig­ne­te sich auf der B229 in Höhe des ehe­ma­li­gen Kauf­parks ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall. Ein Gelän­de­wa­gen „Hum­mer“ mit rund 600 Ps erfass­te nach ers­ten Erkennt­nis­sen eine Fuß­gän­ge­rin mit Kin­dern und ver­letz­te die Frau schwer. So schwer, dass sie mit lebens­ge­fähr­li­chen Ver­let­zun­gen in eine Kli­nik geflo­gen wer­den musste.

Dan­ke an Leser Micha­el für die Fotos!

UPDATE wei­te­re INFOS der POLIZEI:

Fuß­gän­ge­rin bei Ver­kehrs­un­fall lebens­be­droh­lich verletzt

Sun­dern-Hach­en – Am Sams­tag, 06.07.2013, um 17:58 Uhr, befuhr ein 18-jäh­ri­ger PKW-Fah­rer die Bun­des­stra­ße 229 in Sun­dern-Hach­en in Rich­tung Bal­ve. In Höhe der Hache­ner Str. 131 kam er aus bis­her unbe­kann­ter Ursa­che nach rechts auf den Geh­weg und erfass­te eine 35-jäh­ri­ge Fuß­gän­ge­rin, die sich dort mit ihrer Fami­lie, Ehe­mann und 2 Kin­der, befand. Der PKW-Fah­rer näher­te sich der Fami­lie von hin­ten. Die 35-Jäh­ri­ge Frau wur­de zu Boden geschleu­dert und befin­det sich nach Über­fü­hung mit einem Ret­tungs­hub­schrau­ber in das Kli­ni­kum Hamm in einem lebens­be­droh­li­chen Zustand. An dem PKW ent­stand ein Scha­den von ca. 1.000 Euro. Die Ermitt­lun­gen zur Unfall­ur­sa­che dau­ern an.

UPDATE:

Fuß­gän­ge­rin in der Kli­nik verstorben

Sun­dern-Hach­en Die bei dem Ver­kehrs­un­fall am Sams­tag, 06.07.2013, um 17:58 Uhr lebens­be­droh­lich ver­letz­te 35-jäh­ri­ge Fuß­gän­ge­rin ist in der Nacht verstorben.