Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall auf der Land­stra­ße 519 bei Eslo­he

22. Oktober 2013
von Redaktion

Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall auf der Land­stra­ße 519

Eslo­he Diens­tag­mor­gen, 22.10.13  gegen 05:30 Uhr, kam es auf der Homert­stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem zwei Frau­en schwer ver­letzt wur­den. Eine 41-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin aus Eslo­he muss­te nach eige­nen Anga­be­nin einer Rechts­kur­ve einem Tier auf der Fahr­bahn aus­wei­chen. Dadurch kam sie ins Schleu­dern. Ihr Wagen geriet auf die Gegen­fahr­bahn, wo sie mit dem Fahr­zeug einer ent­ge­gen­kom­men­den 22-jäh­ri­gen Auto­fah­re­rin aus Eslo­he fron­tal zusam­men­stieß. Bei dem Auf­prall wur­den bei­den Frau­en schwer­ver­letzt und mit einem Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus ver­bracht. An den Fahr­zeu­gen ent­stand ein Sach­scha­den von rund 12.000 Euro. Sie muss­ten abge­schleppt wer­den. Die Land­stra­ße 519 war für gut ein­ein­halb Stun­den im Bereich der Unfall­stel­le gesperrt.