Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall in Sun­dern-Hach­en – UPDATE

18. Februar 2013
von Redaktion
vu1414

Leser­fo­to! Dan­ke an Leser Fabian

vu-1313

Leser­fo­to! Dan­ke an Leser Fabian

Sun­dern-Hach­en (Hoch­sauer­land) Am Sonn­tag­abend, 17.2.2013 ereig­ne­te sich in Sun­dern Hach­en, von Ste­mel aus­kom­mend kurz vor dem Kreis­ver­kehr (B 229) ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall. Wie uns Leser berich­te­ten, kam ein Auto­fah­rer aus bis­her uns unbe­kann­ten Grün­den von der Stra­ße ab, dur­pflüg­te einen Vor­gar­ten, fäll­te meh­re­re Bäu­me und kam schließ­lich vor einer gro­ßen Tan­ne zum Still­stand. Die 4 Fahr­zeug­insas­sen wur­den in die umlie­gen­den Kran­ken­häu­ser gebracht.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen am Mon­tag, hier auf Dorf​in​fo​.de

UPDATE der POLIZEI

Vier Ver­letz­te bei Ver­kehrs­un­fall in Hachen

 

Sun­dern Auf der Land­stra­ße 519 (Hache­ner Stra­ße) kam es am Sonn­tag um 18:20 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem vier Per­so­nen, dar­un­ter zwei Kin­der, ver­letzt wur­den. Ein 42jähriger Auto­fah­rer war von Ste­mel in Rich­tung Kreis­ver­kehr unter­wegs, als er in einer Links­kur­ve nach rechts von der Stra­ße abkam. Der Pkw über­fuhr den Geh­weg und durch­brach eine Grund­stücks­he­cke. Auf dem Grund­stück prall­te das Auto dann gegen einen Baum.

 

Bei dem Auf­prall wur­de der Fah­rer schwer ver­letzt. Er wur­de von einem Ret­tungs­wa­gen in ein Kran­ken­haus gebracht. Die wei­te­ren Insas­sen des Pkw wur­den leicht ver­letzt (39jährige Bei­fah­re­rin, sowie

3 und 7jährige Jun­gen auf der Rück­sitz­bank). An dem Pkw und dem Gar­ten ent­stand Sach­scha­den in Höhe von etwa 16.000,- Euro.

 

Als Ursa­che für den Unfall muss von einem gesund­heit­li­chen Not­fall des Fah­rers aus­ge­gan­gen werden.