Rico und Oskar auf der Spur von Mis­ter 2000

16. Juli 2015
von Redaktion

SGS-Stadtbücherei1Sun­dern. In der Rei­he „Kin­der­ki­no“ zeigt die Stadt­bi­blio­thek Sun­dern am Mitt­woch, 22. Juli, 15 Uhr einen herz­er­wär­men­den Film für Kin­der von 8 bis 80 nach dem Erfolgs­buch von Andre­as Stein­hö­fel – wie immer mit Popcorn.

Der zehn­jäh­ri­ge Rico, der sich selbst als „tief­be­gabt“ bezeich­net, wohnt allein mit sei­ner Mut­ter in der Dief­fen­bach­stra­ße in Ber­lin-Kreuz­berg. Als er eines Tages Oskar ken­nen­lernt, erkennt er schnell, dass der zwei Jah­re jün­ge­re Jun­ge ganz anders ist als er: näm­lich hoch­be­gabt. Dafür hat Oskar aber stän­dig Angst vor der Welt um sich her­um. Ent­ge­gen allen Erwar­tun­gen schließt sich das unglei­che Paar zusam­men und die bei­den wer­den zu Freunden.

Zusam­men bege­ben sich Rico und Oskar auf die Fähr­te des berüch­tig­ten Kin­des­ent­füh­rers „Mis­ter 2000“, die sie auf ihrer Spu­ren­su­che kreuz und quer durch Ber­lin führt. Doch dann ver­schwin­det Oskar ganz plötz­lich, und Rico muss sehr mutig sein, um sei­nen Freund auf eige­ne Faust wiederzufinden.

Der Ein­tritt für den Kin­der­film beträgt 1 Euro pro Person.