REGIO­NA­LE 2013: „Gesprä­che an den Seen“ – Auf­takt am Sorpesee

6. Juni 2014
von Redaktion
Sorpesee bei Amecke Foto: Fabian Weisser

Sor­pe­see bei Ame­cke Foto: Fabi­an Weisser

Meschede/​Sundern. Die Him­mels­trep­pe am Damm des Hen­ne­sees ist nicht mehr zu über­se­hen und auch vie­len Mesche­dern schon ein Begriff. Jedoch ist sie nur einer von vie­len unter­schied­li­chen Bau­stei­nen, wel­che im Rah­men des REGIO­NA­LE-Pro­jek­tes „Sauer­land-Seen“ umge­setzt wur­den oder noch umge­setzt wer­den sol­len. Die Süd­west­fa­len Agen­tur möch­te mit der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Gesprä­che an den Seen“ nun­mehr allen Inter­es­sier­ten die Gele­gen­heit bie­ten, über den Tel­ler­rand zu schau­en und sich über Umge­stal­tungs­maß­nah­men an den ande­ren Seen zu infor­mie­ren. Zu die­sem Zweck wird inner­halb der nächs­ten Mona­te jeweils eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung am Sor­pe­see, Möh­ne­see, Die­mel­see, Big­ge-/Lis­ter­see und am Hen­ne­see (23. Sep­tem­ber) stattfinden.

Den Anfang wird am kom­men­den Don­ners­tag, 12. Juni, der Sor­pe­see machen. Alle Bür­ger, die sich über die REGIO­NA­LE-Pro­jek­te am Sor­pe­see infor­mie­ren möch­ten, sind herz­lich dazu ein­ge­la­den, um 17 Uhr zur See­stra­ße 26 (ehe­ma­li­ge Gast­stät­te „Zum Wild­park“) in Sun­dern-Ame­cke zu kommen.

Die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung wird etwa 1,5 Stun­den dau­ern. Nach einer Ein­füh­rung durch die Stadt Sun­dern und die Süd­west­fa­len Agen­tur kön­nen die Bau­fort­schrit­te an der Pro­me­na­de im Rah­men einer geführ­ten Bau­stel­len­be­ge­hung besich­tigt wer­den. Aus­klin­gen wird die Ver­an­stal­tung mit einem klei­nen Imbiss am Baubüro.

Für den Ter­min am Sor­pe­see kön­nen sich Inter­es­sier­te unter Tel. 0291/9022443 bei der Tou­rist­infor­ma­ti­on in Mesche­de anmelden.