Poli­zei sucht Ver­fas­ser eines Zet­tels nach Park­plat­zun­fall

18. Dezember 2012
von Redaktion

Schmal­len­berg (Hoch­sauer­land) Am Mon­tag, 17.12.2012 zwi­schen 15:55 Uhr und 16:00 Uhr wur­de auf dem Park­platz eines Super­markts an der Ost­stra­ße in Schmal­len­berg ein gepark­ter schwar­zer VW Golf beschä­digt. Ver­mut­lich ist ein ande­rer Auto­fah­rer beim Ran­gie­ren gegen den Kot­flü­gel der Fah­rer­sei­te geprallt und hat die­sen dabei beschä­digt.

Als der Fah­rer des VW zu dem Auto zurück­kehr­te, fand er unter einem Schei­ben­wi­scher einen Zet­tel mit einer Tele­fon­num­mer. Ob die­ser Zet­tel von einem Zeu­gen oder dem Unfall­ver­ur­sa­cher stammt, ist bis­lang unklar. Denn: Die Tele­fon­num­mer war durch den Regen kom­plett unles­bar gewor­den. Daher hat das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at der Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis Ermitt­lun­gen wegen Ver­kehrs­un­fall­flucht ein­ge­lei­tet.

Zeu­gen­hin­wei­se und ins­be­son­de­re der Ver­fas­ser des Zet­tels wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Schmal­len­berg in Ver­bin­dung zu setz­ten (02974–90200).