Pokal­run­de West­fa­len-Süd – Halbfinale

13. März 2013
von Redaktion

RC Sor­pe­see – VC SFG Olpe

am Don­ners­tag, den 14. März 2013 um 20:30 Uhr in der Sport­hal­le Sundern-Langscheid

Nach dem Auf­stieg von der Ober­li­ga in die Regio­nal­li­ga ist für die 1. Mann­schaft des RCS die Sai­son noch nicht zu Ende, viel­mehr berei­tet sie sich inten­siv auf das Halb­fi­na­le im Pokal West­fa­len-Süd vor. Geg­ner ist der Dritt­li­gist VC SFG Olpe. In der vor­he­ri­gen Sai­son stan­den sich noch bei­de Teams in der Regio­nal­li­ga gegen­über. Bei­de Spie­le konn­te Olpe für sich ent­schei­den. Olpe stieg als Dritt­plat­zier­te Mann­schaft in die neu gegrün­de­te Drit­te Liga auf, wäh­rend Sor­pe­see als Vor­letz­ter in die Ober­li­ga abstei­gen muss­te, in der Sai­son aber die Ober­li­ga dann domi­nier­te. Auch Olpe fand sich in der neu­en Drit­ten Liga gut zurecht und liegt vor dem letz­ten Spiel­tag auf einem beacht­li­chen 3. Platz. Inso­fern ist Olpe in der Sport­hal­le Lang­scheid ein will­kom­me­ner Geg­ner, bei dem das Team von Schallow/​Tepe bewei­sen kann, dass es auch gegen höher spie­len­de Mann­schaf­ten mit­hal­ten oder gar bestehen kann. Bewie­sen hat sie es zu Beginn der ver­gan­ge­nen Sai­son im WVV-Pokal, bei dem Sor­pe­see den Zweit­li­gis­ten TV Glad­beck besie­gen konn­te und auch im WVV-Pokal­fi­na­le gegen den Zweit­li­gis­ten USC Müns­ter, der in der 2. Bun­des­li­ga zur­zeit auf Platz Drei liegt, gut mit­hal­ten konn­te, ab Ende aber ver­lor. Somit wird es am Don­ners­tag sicher zu einer inter­es­san­ten Begeg­nung kom­men, bei der Sor­pe­see sicher­lich die vol­le Unter­stüt­zung der Fans benötigt.