Pira­ten laden zur „Cryp­to­par­ty”

24. Juli 2013
von Redaktion

Pira­ten laden zur „Cryp­to­par­ty”

cryptoparty_plakat_270714Mesche­de. (Hoch­sauer­land) Seit­dem Edward Snow­den den gewal­ti­gen Abhör­skan­dal von NSA, BND und Ver­fas­sungs­schutz öffent­lich mach­te, sor­gen sich Bür­ge­rin­nen und Bür­ger um ihre Daten. Bin ich auch betrof­fen? Wie kann ich beden­ken­los kom­mu­ni­zie­ren? Wie kann ich mich schüt­zen? Wel­che (kos­ten­lo­sen) Pro­gram­me hel­fen mir dabei?

Die­sen und wei­te­ren Fra­gen gehen die Pira­ten im Hoch­sauer­land­kreis am Sams­tag, dem 27.07.2013 ab 14:00 Uhr in ihrer Geschäfts­stel­le im Mesche­der Stift­scen­ter auf den Grund. Dazu laden sie alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ein.

Dabei wer­den die Pira­ten auf die Fra­gen ein­ge­hen, wel­che Daten erfasst wer­den, wer betrof­fen ist und prak­ti­sche Tipps zum Schutz der Pri­vat­sphä­re geben. Es wer­den Ver­schlüs­se­lungs­tech­ni­ken beschrie­ben und dar­auf ein­ge­gan­gen, war­um jede Per­son, auch ohne Inter­net, vom Daten­skan­dal betrof­fen ist.