Orts­durch­fahrt Ste­mel wird mit Mit­teln des Lan­des NRW saniert

8. März 2016
von Redaktion

ov-stem1Sun­dern / Ste­mel (Hoch­sauer­land) Auch die Bau­ern­au­to­bahn erhält eine neue Fahr­bahn­de­cke Erneu­ert wird auch die Brü­cke über dem Sie­pen­bach. Für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger Ste­mels beson­ders wich­tig, dass im Rah­men der Maß­nah­me die Bür­ger­stei­ge erneu­ert, bzw. erst­ma­lig ange­legt wer­den. „Das bringt etwas mehr Sicher­heit, ins­be­son­de­re für Kin­der die die bis­her eher unsi­che­ren Stra­ßen­rän­der nut­zen müs­sen“, freut sich Hubert Wie­necke, vom SPD Orts­ver­ein Röhr­tal. Die SPD Frak­ti­on im Rat der Stadt Sun­dern hat­te in einem Schrei­ben an den Wirt­schafts­mi­nis­ter Garrelt Duin im Nach­gang zu sei­nem dama­li­gen Besuch bei der Fa. Seve­rin auf den Sanie­rungs­be­darf hin­ge­wie­sen. Eine Prü­fung wur­de zuge­sagt und hat offen­sicht­lich jetzt zu dem Erfolg geführt. „Bedau­er­lich ist aller­dings, dass der Regio­nal­rat den Bau eines Rad­we­ges in sei­ner Prio­ri­tä­ten­lis­te nicht auf­ge­nom­men hat“, erläu­tert Micha­el Ste­che­le, SPD Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der war­um nicht gleich­zei­tig ein Rad­weg ent­steht. Die SPD wird sich aber wei­ter­hin für die Opti­mie­rung des Rad­we­ge­net­zes in Sun­dern ein­set­zen.
Eine gute Nach­richt für die zahl­rei­chen Pend­ler sowie für die Wirt­schaft in Sun­dern. Das Land NRW wird in die­sem Jahr eine Mil­lio­nen € in die Sanie­rung der Orts­durch­fahrt Ste­mel inves­tie­ren, sowie für die Erneue­rung der Fahr­bahn­de­cke der „Bau­ern­au­to­bahn“ aus­ge­ben. „Gute Stra­ßen sind ein wich­ti­ger Stand­ort­fak­tor. Ich bin froh, dass das Land hier einen wich­ti­gen Bei­trag leis­tet“, beton­te Gerd Stütt­gen, SPD Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter bei einem Orts­ter­min in Ste­mel.