Geld­au­to­mat in Ols­berg gesprengt – Poli­zei fahn­det nach Tätern

26. April 2019
von Redaktion

Ols­berg. Frei­tag­mor­gen gegen 4 Uhr mel­de­ten Zeu­gen die Spren­gung eines Geld­au­to­ma­ten in einem Geld­in­sti­tut an der Stra­ße Big­ger Platz. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen spreng­ten die Täter den Auto­ma­ten mit einer selbst­ge­bau­ten Gas­fla­schen­kon­struk­ti­on. Wei­ter­hin beschrie­ben die Zeu­gen zwei schwarz beklei­de­te Per­so­nen, die mit einem Motor­rol­ler in Rich­tung „Ruh­r­u­fer“ flüch­te­ten. Durch die Poli­zei wur­de direkt eine Fahn­dung nach den flüch­ti­gen Tätern aus­ge­löst. Die Fahn­dung ver­lief ohne Erfolg.

Die Täter wer­den wie folgt beschrie­ben:

  • Schwar­zer Kapu­zen­pull­over
  • Schwar­ze Schu­he, ein Täter trug Schu­he mit einer auf­fäl­li­gen wei­ßen Soh­le
  • Eine rote Rei­se­ta­sche und eine Tasche der Mar­ke „Nike“

Wie viel Geld die Täter erbeu­te­ten ist zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch unklar.

Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Bri­lon unter 02961 /90 200.