Nor­dic­s­port-Are­na Sauer­land: „Loi­pen schneit es nicht vom Him­mel“

15. November 2013
von Redaktion

 

Schneehoehen im Sauerland live

Schnee­hoehen im Sauer­land live

Nor­dic­s­port-Are­na Sauer­land: „Loi­pen schneit es nicht vom Him­mel“ Ski­lang­läu­fer sol­len auf frei­wil­li­ger Basis zur Finan­zie­rung des Ange­bots bei­tra­gen

_MG_3812Win­ter­berg. (Hoch­sauer­land) Auf bis zu 500 Kilo­me­ter Qua­li­täts­loi­pen freu­en sich Lang­lauf­freun­de im kom­men­den Win­ter. Bei ent­spre­chen­der Schnee­la­ge täg­lich frisch gespurt, sorg­fäl­tig beschil­dert nach den Vor­ga­ben des Deut­schen Ski­ver­bands (DSV). Infor­ma­tio­nen lie­fern ein umfang­rei­cher Gui­de und ein auf­wen­di­ges Inter­net­por­tal. Doch das alles kos­tet viel Geld. Ein Refi­nan­zie­rungs­kon­zept auf frei­wil­li­ger Basis soll nun hel­fen, die Qua­li­tät zu hal­ten und die Finan­zie­rung zu sichern.

Ein paar Fak­ten: Eine Pis­ten­wal­ze mitt­le­rer Klas­se kos­tet weit über 100.000 Euro. Hin­zu kom­men Ver­si­che­rung und Kos­ten für Kraft­stoff. 100 Euro gehen bei einer Tour schnell drauf. 2.500 Ein­satz­stun­den sind nötig, um pro Sai­son durch­schnitt­lich 20.000 Kilo­me­ter Loi­pen zu prä­pa­rie­ren – bis zu 500 Kilo­me­ter pro Tag. Den Groß­teil der Arbeit leis­ten Ski­klubs und Ver­kehrs­ver­ei­ne ehren­amt­lich. Das Auf­stel­len der Schil­der, Instand­hal­ten der Stre­cken, War­tung und Pfle­ge der Maschi­nen kommt hin­zu. Den­noch blei­ben enorm hohe Kos­ten, die Ver­ei­ne und Kom­mu­nen auf Dau­er nicht allei­ne stem­men kön­nen. Ein gro­ßes Pro­blem, denn die Loi­pen­nut­zung ist im Gegen­satz zum alpi­nen Win­ter­sport­be­reich kos­ten­frei.

 

Ver­pflich­ten­den Ein­tritt an allen Loi­pen­ein­gän­gen – das wol­len die Ver­ant­wort­li­chen der Win­ter­sport-Are­na Sauer­land ver­mei­den. „Wir kön­nen die Loi­pen nicht ein­fach ein­zäu­nen“, erklärt Ste­fan Küp­per, Lei­ter des Arbeits­krei­ses Nor­disch. „Das Auf­stel­len sol­cher Anla­gen ist enorm teu­er, die Kon­trol­le noch dazu. Und auch recht­lich ist eine sol­che Situa­ti­on pro­ble­ma­tisch.“ Also set­zen die Ver­ant­wort­li­chen auf frei­wil­li­ge Unter­stüt­zung. Denn, ob ein Ticketzwang von allen Gäs­ten akzep­tiert wird, auch das bezwei­felt der Arbeits­kreis.

Ein Tages­ti­cket für 4 Euro, ein Wochen­ti­cket für 15 Euro, eine kom­plet­te Sai­son­kar­te für 30 Euro – die Prei­se sind human, gemes­sen an den Leis­tun­gen, die dahin­ter ste­cken. Kin­der und Jugend­li­che bis 15 Jah­re lau­fen kos­ten­frei. Lang­läu­fer, die die Arbeit der Ski­klubs unter­stüt­zen, sind deut­lich zu erken­nen. Inha­ber von Sai­son­ti­ckets erhal­ten einen Aus­weis und ein Snap-Arm­band. Wer Wochen- oder Tages­kar­ten erwirbt, bekommt das Ticket sowie far­bi­ge Snap- bezie­hungs­wei­se Plas­tik­arm­bän­der.

Erhält­lich sind die Tickets in Kür­ze im Pro­jekt­bü­ro der Win­ter­sport-Are­na Sauer­land in Win­ter­berg, in den Tou­rist-Infor­ma­tio­nen in Win­ter­berg, Schmal­len­berg, Bri­lon und Bad Ber­le­burg sowie in vie­len Ver­kehrs­ver­ei­nen und an den Loi­pen gele­ge­nen Ski­hüt­ten. In eini­gen Wochen soll­ten auch Ver­kaufs­stel­len in Hotels hin­zu­kom­men. Unter www.nordicsport-arena.de ist zur­zeit ein Online­shop für den Ticket­ver­kauf und eine List der Ver­kaufs­stel­len in Arbeit. Vor­be­stel­lun­gen für Sai­son­ti­ckets nimmt die Win­ter­sport-Are­na Sauer­land ger­ne ent­ge­gen.

Ganz gleich, wo der Gast das Ticket kauft, die Umsät­ze wan­dern alle in einen Topf. Aus­ge­schüt­tet wird das ein­ge­nom­me­ne Geld dem Anteil der gespur­ten Loi­pen­ki­lo­me­ter ent­spre­chend. „Unse­re Loi­pens­ki­ge­biet benö­ti­gen die­se Unter­stüt­zung drin­gend“, betont auch Win­ter­sport-Are­na-Vor­sit­zen­der Micha­el Beck­mann. „Wird rufen dar­um alle Freun­de des nor­di­schen Win­ter­sports auf, sich soli­da­risch zu zei­gen und uns zu unter­stüt­zen.“

 

Infor­ma­ti­on: Die Win­ter­sport-Are­na Sauer­land ist ein Zusam­men­schluss der Ski­ge­bie­te in den Krei­sen Hoch­sauer­land, Sie­ger­land-Witt­gen­stein, Olpe und der Gemein­de Wil­lin­gen. Durch gemein­sa­me Ver­mark­tung, ste­ti­ge Qua­li­täts­ver­bes­se­rung des Win­ter­sport­an­ge­bots und Opti­mie­rung der Schnee­si­cher­heit hat sich die Regi­on seit 2001 zur bedeu­tends­ten Win­ter­sport-Regi­on nörd­lich der Alpen ent­wi­ckelt. Ins­ge­samt wur­den seit­dem rund 90 Mil­lio­nen Euro in den Aus­bau der Ange­bo­te inves­tiert. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.wintersport-arena.de.

Die Nor­dic­s­port Are­na ist der nor­di­sche Sport­be­reich der Win­ter­sport-Are­na Sauer­land. Ein­stei­ger wie Pro­fis fin­den hier hoch­wer­ti­ge Win­ter- und Som­mer-Sport­an­ge­bo­te. Viel­fäl­ti­ge, sorg­fäl­tig ver­mes­se­ne und beschil­der­te Stre­cken mit hohen Qua­li­täts­stan­dards für Nor­dic Wal­king, Nor­dic Bla­ding, Ski­rol­ler, Ski­ken, Ski­lang­lauf und Schnee­schuh­lau­fen.