Nach der Spül­maß­nah­me kön­nen noch leich­te Was­ser­trü­bun­gen auftreten

7. Juli 2015
von Redaktion

Sun­dern Helle­feld.  Die Stadt­wer­ke Sun­dern füh­ren zur Ent­fer­nung von mine­ra­li­schen Abla­ge­run­gen in den Trink­was­ser­lei­tun­gen und zur Sicher­stel­lung der Trink­was­ser­qua­li­tät im Bereich des Orts­teils Helle­feld eine Rohr­netz­spü­lung durch.

Die Spü­lung ist für die kom­men­de Woche von Mon­tag, den 13.07. bis Frei­tag, 17.07.2015 jeweils in der Zeit von ca. 07.30 Uhr bis vor­aus­sicht­lich 17.00 Uhr geplant.

Nach der Spül­maß­nah­me kön­nen noch leich­te Was­ser­trü­bun­gen auf­tre­ten, die jedoch völ­lig harm­los und gesund­heit­lich unbe­denk­lich sind.

Die Ver­kehrs­teil­neh­mer wer­den gebe­ten, den Zugang zu den Lösch­was­ser­hy­dran­ten im öffent­li­chen Ver­kehrs­raum frei­zu­hal­ten und nicht durch par­ken­de Fahr­zeu­ge zu erschweren.

Die betrof­fe­nen Gebäu­de­be­woh­ner wer­den jeweils einen Tag vor der Spü­lung über Hand­zet­tel ent­spre­chend informiert.

Die Stadt­wer­ke bit­ten die betrof­fe­nen Kun­den um Verständnis.