Mit Lotus im Wald gelandet

4. Mai 2014
von Redaktion

Win­ter­berg (Hoch­sauer­land) Auf der Kreis­stra­ße 48 zwi­schen Elpe und Sied­ling­hau­sen kam es ges­tern Nach­mit­tag zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem allei­ne Sach­scha­den in Höhe von mind. 15.000,- Euro zu bekla­gen war. Der 58-jäh­ri­ge Fah­rer eines Lotus war hier im Kur­ven­be­reich nach Zue­gen­aus­sa­gen zieml­cih flott unter­wegs. Dadurch bedingt muss­te eine in Gegen­rich­tung fah­ren­de 68-Jäh­ri­ge mit ihrem Pkw in den Stra­ßen­gra­ben aus­wei­chen. In dem kur­vi­gen Bereich kam der Fah­rer des Lotus dann selbst von der Fahr­bahn ab und prall­te in der angren­zen­den Wald­flä­che gegen dort ste­hen­de Bäu­me. Der schwer ver­letz­te Fah­rer muss­te durch die Feu­er­wehr aus dem stark beschä­dig­ten Lotus gebor­gen wer­den. Die 68-Jäh­ri­ge bleib zum Glück unverletzt.(Mo.)