Rohe Eier auf Häu­ser und Autos geworfen

14. April 2021
von Redaktion
Mesche­de. Bei der Poli­zei in Mesche­de wur­den diver­se Sach­be­schä­di­gun­gen ange­zeigt. Unbe­kann­te hat­ten am 28. März zwi­schen 20 Uhr und null Uhr rohe Eier an Häu­ser und Autos in Evers­berg gewor­fen. Ein Zeu­ge beob­ach­te­te die Eier­wer­fer und sprach sie an.

Flüch­ten­des Auto aus dem HSK

Noch bevor die Poli­zei ein­traf, flüch­te­ten die Täter mit einem schwar­zen VW mit HSK-Kenn­zei­chen. Bei dem Fah­rer soll es sich um einen Mann im Alter zwi­schen 20 und 22 Jah­ren gehan­delt haben. Er hat kur­ze brau­ne Haa­re und spricht akzent­frei­es Deutsch. Zu der Per­son auf dem Bei­fah­rer­sitz lie­gen kei­ne wei­te­ren Erkennt­nis­se vor.

Geschä­dig­te und Zeu­gen bit­te melden

Die Poli­zei bit­tet wei­te­re Geschä­dig­te sich mit der Poli­zei in Mesche­de unter der 0291 / 90 200 in Ver­bin­dung zu setz­ten. Zeu­gen wer­den eben­falls gebe­ten, sich bei der Poli­zei zu melden.