Mär­ki­scher Kreis – Poli­zei in Nord­rhein-West­fa­len geht gegen „Osma­nen Ger­ma­nia BC“ vor

13. März 2018
von Redaktion

- Innen­mi­nis­ter Reul: „Wir las­sen uns von die­sen Orga­ni­sa­tio­nen nicht blen­den“

Foto: Dorfinfo.de

In Nord­rhein-West­fa­len fan­den Durch­su­chun­gen in fol­gen­den Städ­ten statt: Ahlen, Ber­gisch Glad­bach, Berg­neu­stadt, Bochum, Bot­trop, Duis­burg, Essen, Gel­sen­kir­chen, Glad­beck, Her­ten, Hil­den, Hürth, Köln, Len­ge­rich, Lüden­scheid, Marl, Plet­ten­berg, Rade­vormwa­ld, Reck­ling­hau­sen, Sie­gen, Wen­den, Wer­dohl, Wit­ten und Wup­per­tal.

Seit den frü­hen Mor­gen­stun­den durch­su­chen rund 800 Beam­tin­nen und Beam­te der nord­rhein-west­fä­li­schen Poli­zei mehr als 40 Woh­nun­gen und Geschäfts­räu­me des Ver­eins „Osma­nen Ger­ma­nia BC” und sei­ner Mit­glie­der. Die Durch­su­chun­gen fin­den in über 20 Städ­ten in Nord­rhein-West­fa­len statt. Sie sind Teil von ver­eins­recht­li­chen Ermitt­lungs­maß­nah­men des Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums (BMI). Es besteht der drin­gen­de Ver­dacht, dass Zweck und Tätig­keit des Ver­eins gegen Straf­ge­set­ze ver­sto­ßen. „Ich freue mich, dass der Bun­des­in­nen­mi­nis­ter so kon­se­quent gegen kri­mi­nel­le Rocker­ban­den vor­geht. Das liegt voll auf unse­rer nord­rhein-west­fä­li­schen Null-Tole­ranz-Linie”, erklär­te Innen­mi­nis­ter Her­bert Reul. „Nach mei­nem ers­ten Ein­druck hat die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Bund und Län­dern in die­sem Fall außer­or­dent­lich gut funk­tio­niert.”
Der Ver­ein „Osma­nen Ger­ma­nia BC” hat in Nord­rhein-West­fa­len rund 150 Mit­glie­der und gibt vor, sich als „Box­club” vor allem um Jugend­li­che zu küm­mern.
Tat­säch­lich kam es in der Ver­gan­gen­heit wie­der­holt zu schwe­ren
Kör­per­ver­let­zungs- und ver­such­ten Tötungs­de­lik­ten bei Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit ande­ren Rocker­grup­pen. „Wir beob­ach­ten die Sze­ne sehr genau und las­sen uns von die­sen Orga­ni­sa­tio­nen nicht blen­den”, mach­te Minis­ter Reul deut­lich.

Die Durch­su­chun­gen im Auf­trag des BMI fin­den in den Bun­des­län­dern Nord­rhein-West­fa­len, Baden-Würt­tem­berg und Hes­sen statt. „Osma­nen Ger­ma­nia BC”
hat aktu­ell bun­des­weit rund 300 Mit­glie­der.

Die meis­ten haben tür­ki­sche Wurzeln.In Nord­rhein-West­fa­len fan­den Durch­su­chun­gen in fol­gen­den Städ­ten
statt: Ahlen, Ber­gisch Glad­bach, Berg­neu­stadt, Bochum, Bot­trop, Duis­burg, Essen, Gel­sen­kir­chen, Glad­beck, Her­ten, Hil­den, Hürth, Köln, Len­ge­rich, Lüden­scheid, Marl, Plet­ten­berg, Rade­vormwa­ld, Reck­ling­hau­sen, Sie­gen, Wen­den, Wer­dohl, Wit­ten und Wuppertal.Seit den frü­hen Mor­gen­stun­den durch­su­chen rund 800 Beam­tin­nen und Beam­te der nord­rhein-west­fä­li­schen Poli­zei mehr als 40 Woh­nun­gen und Geschäfts­räu­me des Ver­eins „Osma­nen Ger­ma­nia BC” und sei­ner Mit­glie­der. Die Durch­su­chun­gen fin­den in über 20 Städ­ten in Nord­rhein-West­fa­len statt. Sie sind Teil von ver­eins­recht­li­chen Ermitt­lungs­maß­nah­men des Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums (BMI). Es besteht der drin­gen­de Ver­dacht, dass Zweck und Tätig­keit des Ver­eins gegen Straf­ge­set­ze ver­sto­ßen. „Ich freue mich, dass der Bun­des­in­nen­mi­nis­ter so kon­se­quent gegen kri­mi­nel­le Rocker­ban­den vor­geht. Das liegt voll auf unse­rer nord­rhein-west­fä­li­schen Null-Tole­ranz-Linie”, erklär­te Innen­mi­nis­ter Her­bert Reul. „Nach mei­nem ers­ten Ein­druck hat die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Bund und Län­dern in die­sem Fall außer­or­dent­lich gut funktioniert.„Der Ver­ein „Osma­nen Ger­ma­nia BC” hat in Nord­rhein-West­fa­len rund 150 Mit­glie­der und gibt vor, sich als „Box­club” vor allem um Jugend­li­che zu küm­mern. Tat­säch­lich kam es in der Ver­gan­gen­heit wie­der­holt zu schwe­ren Kör­per­ver­let­zungs- und ver­such­ten Tötungs­de­lik­ten bei Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit ande­ren Rocker­grup­pen.
„Wir beob­ach­ten die Sze­ne sehr genau und las­sen uns von die­sen Orga­ni­sa­tio­nen nicht blen­den”, mach­te Minis­ter Reul deut­lich.
Die Durch­su­chun­gen im Auf­trag des BMI fin­den in den Bun­des­län­dern Nord­rhein-West­fa­len, Baden-Würt­tem­berg und Hes­sen statt. „Osma­nen Ger­ma­nia BC”
hat aktu­ell bun­des­weit rund 300 Mit­glie­der. Die meis­ten haben tür­ki­sche Wur­zeln.
In Nord­rhein-West­fa­len fan­den Durch­su­chun­gen in fol­gen­den Städ­ten statt: Ahlen, Ber­gisch Glad­bach, Berg­neu­stadt, Bochum, Bot­trop, Duis­burg, Essen, Gel­sen­kir­chen, Glad­beck, Her­ten, Hil­den, Hürth, Köln, Len­ge­rich, Lüden­scheid, Marl, Plet­ten­berg, Rade­vormwa­ld, Reck­ling­hau­sen, Sie­gen, Wen­den, Wer­dohl, Wit­ten und Wup­per­tal.