Lokalsport:RC Sor­pe­see: West­deut­sche Meis­ter­schaft U18 weiblich

15. März 2013
von Redaktion

 am 16. und 17. März in Köln

Sun­dern Lang­scheid (Hoch­sauer­land) Die Sai­son im Erwach­se­nen­spiel­be­trieb ist zwar zu Ende, dafür müs­sen aber die Jugend­li­chen in NRW bei der West­deut­schen Meis­ter­schaft mes­sen. Bekannt­lich konn­te sich der RC Sor­pe­see mit drei Jugend­teams (U16, U18, U20) für die End­run­de qua­li­fi­zie­ren. Am kom­men­den Wochen­en­de begin­nen die U18 Mäd­chen. Die Spie­le­rin­nen haben sich nicht über die NRW-Liga qua­li­fi­ziert, son­dern sind den Weg über die Ober­li­ga, Vor- und Zwi­schen­run­de zur West­deut­schen Meis­ter­schaft gegan­gen. Sie haben sich letzt­lich durch gute Plat­zie­run­gen von unten hoch­ge­ar­bei­tet. In allen drei Run­den konn­ten die Mäd­chen sich als bes­tes Team weiterqualifizieren.

Die ins­ge­samt 12 bes­ten Mann­schaf­ten aus NRW neh­men an der End­run­de teil. Sie wer­den in vier Grup­pen ver­teilt. Die bei­den bes­ten Teams aus jeder Grup­pe qua­li­fi­zie­ren sich dann für das Vier­tel­fi­na­le. Trai­ner Dr. Linus Tepe: „Wir wol­len ver­su­chen unter die bes­ten 8 Teams zu kom­men.  Dann wer­den wir wei­ter­se­hen. Alles ist auch mit ein wenig Los­glück ver­se­hen, aber die Mäd­chen sind gut vor­be­rei­tet.“ In der Grup­pen­pha­se trifft RC Sor­pe­see auf VC Essen-Bor­beck und den Aus­rich­ter FC Junkersdorf.