Lösch­grup­pe Rösenbeck

24. März 2015
von Redaktion

roesenbeck_nBri­lon. Bei der Gene­ral­ver­samm­lung der Lösch­grup­pe Rösen­beck konn­te Lösch­grup­pen­füh­rer Mar­kus Spren­ger neben den Mit­glie­dern auch Fach­be­reichs­lei­te­rin Karin Wig­ge von der Stadt­ver­wal­tung und den stell­ver­tre­ten­den Lei­ter der Feu­er­wehr Jür­gen Mer­tens begrüßen.

 

Nach einem kur­zen Jah­res­rück­blick stan­den vor allem Beför­de­run­gen und Ehrun­gen im Mit­tel­punkt. Fach­be­reichs­lei­te­rin Wig­ge ehr­te Wig­bert Knecht für 40 Jah­re und Frank Decker für 35 Jah­re Feuerwehrdienst.

Stv. Wehr­lei­ter Mer­tens beför­der­te Myri­am Schlü­ter zur Ober­feu­er­wehr­frau, Ingo Fries zum Ober­brand­meis­ter und Mar­kus Spren­ger zum Haupt­brand­meis­ter. Ins­ge­samt fünf jun­ge Feu­er­wehr­leu­te konn­ten nach der Über­nah­me aus der Jugend­feu­er­wehr zum Feu­er­wehr­mann beför­dert wer­den. Dies waren Nico Schlü­ter, Niklas Rich­ter, Fre­de­rik Fre­de­beul-Krein, Ste­fan Schmidt und Marc Worm. Lösch­grup­pen­füh­rer Spren­ger bedank­te sich bei der Jugend­feu­er­wehr für die gute Arbeit in der Ver­gan­gen­heit. Die Jugend­feu­er­wehr sorgt stän­dig für den Nach­wuchs, in Rösen­beck schon seit über 40 Jahren.