Leser­brief zur Nel­li­us­stra­ße – Schan­de für Deutschland!

7. Mai 2014
von Redaktion
Leserbriefe

Leser­brie­fe an Dorf​in​fo​.de

Eine rela­ti­ve Mehr­heit von Bür­gern der Stadt Sun­dern ist für die Bei­be­hal­tung der Nel­li­us­stra­ße. Nur die alles über­la­gern­de Faul­heit der Stimm­be­rech­tig­ten ver­hin­dert einen deutsch­land­wei­ten Skan­dal. Man doku­men­tiert damit, dass man von den Ursa­chen des Nazi­tums nichts ver­stan­den hat, näm­lich Gleich­mut und man­geln­des Interesse.

Ins­ge­samt ist mir die­se Bür­ger­be­fra­gung eine gewal­ti­ge Lehre:

1.) Bür­ger­be­fra­gun­gen sind kein taug­li­ches demo­kra­ti­sches Instru­ment, weil der gesät­tig­te Wohl­stands­bür­ger kei­ne Not­wen­dig­keit erkennt, sich mit einer anstren­gen­den Mate­rie aus­ein­an­der­zu­set­zen. Man schimpft lie­ber auf die ver­meint­li­chen (fal­schen) Ver­ur­sa­cher die­ser umbe­que­men Befragung.

2.) Auch nach fast 70 Jah­ren ist man nicht bereit, mit dem Nazi­tum rei­nen Tisch zu machen. Wur­de in den ers­ten Jahr­zehn­ten noch ver­tuscht, was mög­lichst nicht raus­kom­men soll­te, so ist es nun der Unwil­le, mit die­sem „alten” The­ma aufzuräumen.

3.) Eine Kon­stel­la­ti­on wie Anfang der 30ger Jah­re kann sich jeder­zeit wie­der ereig­nen. Die Deut­schen wol­len nichts wis­sen über die Ursa­chen und sie zie­hen kei­ner­lei Leh­ren – außer eini­gen Tau­send viel­leicht, die die gro­ße Mas­se offen­sicht­lich nicht beein­flus­sen kön­nen. Die gro­ße Mas­se steht intel­lek­tu­ell nur gering­fü­gig über dem Niveau einer Her­de von Schafen.

Armes Deutsch­land.

Wolf­gang Hengesbach

Sun­dern

Leser­brie­fe müs­sen nicht der Mei­nung von Dorf​in​fo​.de entsprechen

Hin­ter­grund:

Nel­li­us­stra­ße in Sun­dern bekommt neu­en Namen – Die Abstim­mungs­be­tei­li­gung lag bei 15 Prozent 

von Dorf­in­fo-Lokal-Press | Ver­öf­fent­licht am 6. 05 2014

Bür­ger­ent­scheid über Stra­ßen­um­be­nen­nung ungültig

NelliusstraSun­dern Ein Bür­ger­be­geh­ren ver­such­te es zu ver­hin­dern, doch der Bür­ger­ent­scheid dar­über war ungül­tig. Die Nel­li­us­stra­ße in Sun­dern bekommt einen neu­en Namen. In einem heu­te zu Ende gegan­ge­nen Bür­ger­ent­scheid votier­ten zwar 50,8 Pro­zent der Abstim­men­den gegen die Umbe­nen­nung der Stra­ße, jedoch ver­fehl­te das Bür­ger­be­geh­ren hier­zu die vor­ge­schrie­be­ne Min­dest­zu­stim­mung von 20 Pro­zent aller Stimm­be­rech­tig­ten. Die Abstim­mungs­be­tei­li­gung lag bei 15 Prozent. .…

http://​www​.dorf​in​fo​.de/​n​e​l​l​i​u​s​s​t​r​a​s​s​e​-​i​n​-​s​u​n​d​e​r​n​-​b​e​k​o​m​m​t​-​n​e​u​e​n​-​n​a​m​e​n​-​d​i​e​-​a​b​s​t​i​m​m​u​n​g​s​b​e​t​e​i​l​i​g​u​n​g​-​l​a​g​-​b​e​i​-​1​5​-​p​r​o​z​e​n​t​/​1​0​5​4​165