Leicht­kraft­rad­fah­rer in Ver­kehrs­un­fall am Sor­pe­see verwickelt

9. März 2015
von Redaktion

IMG-20150308-WA0005Sun­dern Lang­scheid. Am Sonn­tag ist es am Sor­pe­see zu einem Ver­kehrs­un­fall unter Betei­li­gung eines Leicht­kraft­ra­des gekom­men. Um 15:10 Uhr war der 17 Jah­re alte Fah­rer mit sei­ner 15-jäh­ri­gen Sozia auf der Land­stra­ße 687 von Ame­cke in Rich­tung Lang­scheid unterwegs.

Wie er der Poli­zei spä­ter berich­te­te, sei er abge­lenkt gewe­sen und habe des­halb einen Rück­stau am Abzweig in Rich­tung Mel­len zu spät bemerkt. Des­halb fuhr der Zwei­rad­fah­rer auf den vor ihm ste­hen­den Pkw eines 18 Jah­re alten Auto­fah­rers auf. Fah­rer und Bei­fah­re­rin des Leicht­kraft­ra­des stürz­ten auf die Fahr­bahn und wur­den dabei schwer ver­letzt. Sie wur­den vom Ret­tungs­dienst in ein Kran­ken­haus gebracht, wo sie sta­tio­när auf­ge­nom­men wur­den. An dem Leicht­kraft­rad und dem Pkw ent­stand leich­ter Sach­scha­den in Höhe von etwa 1.500,- Euro.