Kut­schen­un­fall in Bödefeld

1. Mai 2014
von Redaktion

Mit Ret­tungs­hub­schrau­ber nach Sie­gen geflogen

Schmal­len­berg Böde­feld (Hoch­sauer­land) Am Don­ners­tag­nach­mit­tag gegen 15:00 h kam es auf der Graf-Gott­fried-Stra­ße in Böde­feld zu einem Ver­kehrs­un­fall mit einer Kut­sche. Auf der leicht abschüs­si­gen Stra­ße gin­gen die bei­den Pfer­de der Sport­kut­sche plötz­lich durch. Der Kut­scher bekam sie nicht mehr unter Kon­trol­le und die Kut­sche kipp­te um. Zu die­sem Zeit­punkt befan­den sich neben dem Kut­scher noch drei wei­te­re Per­so­nen auf der Kut­sche. Ein 18jähriger Mann erlitt leich­te Ver­let­zun­gen, ein 54jähriger Mann schwe­re Ver­let­zun­gen und ein wei­te­rer Mit­fah­rer blieb unver­letzt. Der Kut­scher ent­fern­te sich, vor Ein­tref­fen der Poli­zei, uner­laubt von der Unfall­stel­le. Die Kut­sche wur­de sicher­ge­stellt, die poli­zei­li­chen Ermitt­lun­gen dau­ern an. (Kri)

as as1 as2

 

Fotos: Dorf​in​fo​.de Foto­graf André

[map­press mapid=„29”]