Kul­tur rockt! Das Som­mer­fes­ti­val im Pfer­de­stall

7. Juni 2013
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land) Unter dem Mot­to „Kul­tur rockt! Das Som­mer­fes­ti­val im Pfer­de­stall” fin­den am   13., 19. und 21. Juni 2013 im Pfer­de­stall des Haus Berg­hoff in Sun­dern- Dörn­holt­hau­sen drei ein­zig­ar­ti­ge Ver­an­stal­tun­gen statt.
Zur Ein­läu­tung des Som­mers, wenn sich alle Pfer­de bereits drau­ßen im Wei­de­gang befin­den, wird der Pfer­de­stall zur außer­ge­wöhn­li­chen Büh­ne für Musik, Lesung, Thea­ter und Kunst. Er wird Büh­ne für ein krea­ti­ves Feu­er­werk!
Der Pfer­de­stall hat eine ganz eige­ne, cha­rak­te­ris­ti­sche Atmo­sphä­re. Er ist Ort für Inspi­ra­tio­nen und Über­ra­schun­gen, ein Ort, der Musik und Kunst zum Erleb­nis wer­den lässt. Unkon­ven­tio­nell, beson­ders, kon­trast­reich und ein­la­dend. Indem der Pfer­de­stall zur span­nen­den Spiel­stät­te trans­for­miert, wird Kul­tur ganz neu in Sze­ne gesetzt: Mutig, Neu­es wagend, pro­vo­kant und inter­dis­zi­pli­när.
Den Start­schuss gibt Alex­an­der Kri­chel, Aus­nah­me­ta­lent und einer der bes­ten deut­schen Pia­nis­ten, mit einem Kon­zert­abend am 13. Juni 2013 um 20:00 Uhr. Wir sind sehr erfreut, dass wir den jun­gen Künst­ler nach Auf­trit­ten in nahe­zu allen renom­mier­ten Kon­zert­sä­len Deutsch­lands, wie z.B. dem Kon­zert­haus Ber­lin, der Laeiszhal­le Ham­burg, dem Her­ku­les­saal und dem Prinz­re­gen­ten­thea­ter Mün­chen sowie der Ton­hal­le Düs­sel­dorf, für Dörn­holt­hau­sen im Sauer­län­der Sie­ben­ge­bir­ge gewin­nen konn­ten, um bei „Kul­tur rockt! Das Som­mer­fes­ti­val im Pfer­de­stall“ zu kon­zer­tie­ren. Inmit­ten des Pfer­de­stal­les wird ein Stein­way-Flü­gel auf­ge­stellt, in direk­ter Inter­ak­ti­on mit dem Publi­kum. Kri­chel wird u.a. Wer­ke von Men­dels­sohn Bar­thol­dy, Schu­bert, Schubert/Liszt, Cla­ra Schu­mann, Schumann/Liszt sowie Schu­mann spie­len. Fei­nes Fin­ger­food run­det den hoch­ka­rä­ti­gen Abend ab.
Spe­zi­ell für Kin­der insze­niert das Pup­pen­thea­ter „Wodo“ aus Mül­heim an der Ruhr am 19. Juni 2013, um 16:00 Uhr, die lus­ti­ge Geschich­te „Armer Pet­ters­son“ nach Sven Nord­qvist. Rund um den Kater Fin­dus und den alten Pet­ters­son geht es an die­sem Nach­mit­tag im Pfer­de­stall aus­ge­spro­chen humor­voll zu.
Am Som­mer­an­fang, den 21. Juni 2013, um 20:00 Uhr, folgt die drit­te Ver­an­stal­tung, eine beson­de­re Lesung in Ver­bin­dung mit Musik. Für „Crime ‘n‘ Con­cert” tritt die bekann­te Best­sel­ler-Autorin San­dra Lüp­kes zusam­men mit Ihrem Mann Jür­gen Keh­rer, dem Autor der Wils­berg Kri­mis und dem Musik­duo „bon­sai­pop” auf.  Erwar­ten Sie eine explo­si­ve Mischung aus Wort und Ton gar­niert mit deli­ka­tem Fin­ger­food. Wenn Kri­mi­au­toren und Musik eine künst­le­ri­sche Sym­bio­se ein­ge­hen, kann es auch mal „gefähr­lich“ wer­den.
Kar­ten zum Preis von 20,- Euro für das Kla­vier­kon­zert (Abend­kas­se: 24,- Euro),   12,- Euro für „Crime ‘n‘ Con­cert” (Abend­kas­se: 15,- -Euro) und 29,- Euro für bei­de Abend­ver­an­stal­tun­gen sowie 3,- Euro für das Kin­der­thea­ter (Tages­kas­se: 4,- Euro) sind ab sofort im Kul­tur­bü­ro der Stadt Sun­dern unter der Tele­fon­num­mer (0 29 33) 8 11 69 oder u.koch@stadt-sundern.de erhält­lich.
Kul­tur rockt! Las­sen Sie sich begeis­tern!
Alexander Krichel_I Alexander Krichel_II bonsaipop Luepkes_Kehrer Pettersson & Findus Sandra Luepkes Wodo