Kin­der­thea­ter­Abo-Rei­he 2013/2014 endet mit einem wah­ren Klas­si­ker „Vom klei­nen Maulwurf…“

12. Mai 2014
von Redaktion

Maulwurf 2Bri­lon. Mit der Auf­füh­rung des Kin­der­thea­ter­stücks „Vom klei­nen Maul­wurf, der wis­sen woll­te, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ endet die Abo-Rei­he „Kin­der­thea­ter des Monats“ für die Spiel­zeit 2013/2014. Am Mitt­woch, 14. Mai 2014 um 15.00 Uhr sind daher noch ein­mal alle Kin­der ab 4 Jah­ren in die Aula des Schul­zen­trums Bri­lon herz­lich ein­ge­la­den. Es ist eine Detek­tiv­ge­schich­te mit viel Musik nach dem Kin­der­buch von W. Holz­warth und W. Erl­bruch. Ein klei­ner Maul­wurf streckt eines Tages sei­nen Kopf aus der Erde, um zu sehen, ob die Son­ne schon auf­ge­gan­gen ist, da pas­sier­te es …Platsch! und etwas Run­des, Brau­nes lan­de­te direkt auf sei­nem Kopf. „So eine Gemein­heit!“, rief der klei­ne Maul­wurf – aber kurz­sich­tig wie er war, konn­te er nie­man­den mehr ent­de­cken. Und so beginnt eine tur­bu­len­te Suche nach dem Schul­di­gen… Hen­drik­je Win­ter unter­streicht nicht nur ein­mal mehr ihr außer­ge­wöhn­li­ches Kön­nen als sen­si­ble Figu­ren­spie­le­rin, son­dern stellt auch ihre gesang­li­chen und sprach­li­chen Qua­li­tä­ten unter Beweis. Herr­lich lässt sie den Hasen ber­li­nern, mit glo­cken­kla­rer Stim­me tiril­liert sie für Frau Vogel, mit tie­fem Ton into­niert Fer­di sein „Hopp, hopp, hopp – Fer­di mach jetzt plopp!“. Pro­fes­sor Flie­ge hin­ge­gen ana­ly­siert die ver­schie­de­nen Kot­hau­fen lust­voll und lis­pelnd wie einst Lite­ra­tur­papst Reich-Rani­cki die Buch-Best­sel­ler. Das Thea­ter­er­leb­nis wird gemein­sam von BWT – Bri­lon Kultour und dem Besu­cher­ring Bri­lon e.V. ver­an­stal­tet. Geför­dert wird das Stück vom Kul­tur­se­kre­ta­ri­at NRW Güters­loh. Kar­ten sind zum Preis von 3,- € (KNAX-Klub-Mit­glie­der erhal­ten hier eine Ermä­ßi­gung) bei Bri­lon Wirt­schaft und Tou­ris­mus, Der­ke­re Stra­ße erhält­lich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen bei BWT – Bri­lon Kultour unter Tel. 0 29 61 / 96 99 50 oder E‑Mail kultur@​brilon.​de