Kin­der­spiel­tag erwacht aus Winterschlaf!

19. März 2014
von Redaktion

st-johannes-sundernSun­dern (Hoch­sauer­land) Am Mitt­woch ist es schon wie­der so weit! Der Kin­der­spiel­tag 2014 star­tet in die bereits 3. Sai­son. Am bewähr­ten Kon­zept hal­ten Inka Schul­te-Illing­heim und Susan­ne Thoss wei­ter­hin fest.

Der Kin­der­spiel­tag rich­tet sich an Kin­der im Grund­schul­al­ter, die Spaß am Spiel in der Grup­pe haben, die ger­ne drau­ßen sind und neu­es Ent­de­cken. Es  ist kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich, die Teil­nah­me ist kos­ten­frei. Wich­tig ist vor allem wet­ter­fes­te Klei­dung, denn es wird drau­ßen gespielt.  Der ers­te Ter­min ist der 19.3.2014, es fin­det bis Sep­tem­ber in jedem Monat ein Kin­der­spiel­tag statt. Treff­punkt ist der Kita-Spiel­platz in Ame­cke um 15.30 Uhr. Dort endet die Akti­on gegen 18.00 Uhr. Das The­ma: Stein­spie­le, die Kin­der kön­nen ihrer Krea­ti­vi­tät beim Spie­len, Bau­en und Bas­teln mit Stei­nen frei­en Lauf lassen.

Alle wei­te­ren Ter­mi­ne wer­den monat­lich in der Pres­se und über Fly­er und Pla­ka­te bekannt gege­ben.  Nähe­re Infor­ma­tio­nen unter www​.jugend​bue​ro​-sun​dern​.de.

Der Kin­der­spiel­tag ist ein Koope­ra­ti­ons­an­ge­bot von Inka Schul­te-Illing­heim, Susan­ne Thoss und dem Jugend­bü­ro der Stadt Sundern.