Kind bei Ver­kehrs­un­fall in Bri­lon ver­letzt

29. Januar 2013
von Redaktion

Bri­lon (Hoch­sauer­land)  Am Mon­tag wur­de gegen 14:10 Uhr ein neun­jäh­ri­ger Jun­ge aus Bri­lon bei einem Ver­kehrs­un­fall schwer ver­letzt. Der Jun­ge über­quer­te gera­de die Rixe­ner Stra­ße, als er von dem Lan­cia einer 43-jäh­ri­gen Frau aus Bri­lon erfasst wur­de. Die Frau war von der Alten­bü­re­ner Stra­ße in die Rixe­ner Stra­ße abge­bo­gen. Sie hat­te den Jun­gen, der die Stra­ße hin­ter einem ver­kehrs­be­dingt hal­ten­den Pkw über­quer­te, zu spät gemerkt und erfass­te ihn mit der Stoß­stan­ge.

Durch den Auf­prall fiel der Jun­ge auf die Motor­hau­be und rutsch­te über den Kot­flü­gel in einen Schnee­hau­fen am Fahr­bahn­rand. Das Kind wur­de in ein Kran­ken­haus ver­bracht, wo es zunächst sta­tio­när ver­blieb. Am Fahr­zeug ent­stand gerin­ger Sach­scha­den.