Kamin­brand an Wei­ber­fast­nacht in Sun­dern

8. Februar 2013
von Redaktion

DSCF4287Sun­dern (Hoch­sauer­land) Ein auf­merk­sa­mer Nach­bar hat­te Feu­er­schein aus einem Kamin an einem Wohn­haus am obe­ren Kah­len­berg gese­hen und die Feu­er­wehr­leit­stel­le infor­miert.

Gegen 17.08 Uhr wur­de der Lösch­zug Sun­dern alar­miert. Die­ser rück­te mit bei­den HLF und der Dreh­lei­ter aus.

Der Kamin­zug wur­de gerei­nigt und die Glut­res­te mit­tels Schutt­mul­de aus dem Gebäu­de geschafft und abge­löscht.

Abschlie­ßend wur­de mit der Wär­me­bild­ca­me­ra kon­trol­liert und die Ein­satz­stel­le an den zustän­di­gen Bezirks­schorn­stein­fe­ger­meis­ter über­ge­ben.

Die rund 20 Ein­satz­kräf­te unter Lei­tung von Ste­fan Buch­he­is­ter konn­ten dann wie­der ein­rü­cken.   Micha­el Har­mann • PRes­se­spre­cher Feu­er­wehr Stadt Sun­dern   Foto: Archiv