Jubi­lä­ums-Musik­fest in Westenfeld

31. Oktober 2014
von Redaktion

MV_WestenfeldSun­dern Wes­ten­feld. Der Musik­ver­ein Wes­ten­feld fei­ert am 8. und 9. Novem­ber sein 75-jäh­ri­ges Bestehen mit einem Jubi­lä­ums-Musik­fest in der Schüt­zen­hal­le. Bereits 1936 spiel­ten die Wes­ten­fel­der Karl Kapu­ne, Franz Stein­weg und Emil Wäl­ter bei Fami­li­en­fei­ern und Dorf­fes­ten auf. Im Som­mer 1939 grün­de­ten sie schließ­lich den Musik­ver­ein, in dem heu­te 55 Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­se­ne aus den Dör­fern des Alten Tes­ta­ments gemein­sam musi­zie­ren. Außer­dem för­dern etwa 200 pas­si­ve Mit­glie­der den Musik­ver­ein, der inten­siv mit der HSK-Musik­schu­le zusammenarbeitet.

Am Sams­tag, 8. Novem­ber, laden die Musi­kan­ten um 19.30 Uhr zum Herbst­kon­zert in die Wes­ten­fel­der Schüt­zen­hal­le ein. Auf der Büh­ne prä­sen­tie­ren sich das Aus­bil­dungs­or­ches­ter, das Jugend­or­ches­ter Endorf-Wes­ten­feld und das Haupt­or­ches­ter des Musik­ver­eins Wes­ten­feld. Die Lei­tung des Jugend­or­ches­ters über­nimmt erst­mals der Berufs­mu­si­ker Tors­ten Schmit­te, Haupt- und Aus­bil­dungs­or­ches­ter lei­tet Diri­gent Zol­tán Fancsik. Zum Pro­gramm gehö­ren Film­mu­sik, eine Solo­pol­ka für Tenor­horn und Bari­ton, ein Kon­zert­wal­zer und Mär­sche. Der aus Arns­berg stam­men­de Kom­po­nist Thie­mo Kra­as hat den Wes­ten­fel­der Musi­kan­ten zum Jubi­lä­um ein Stück gewid­met, das sie am 8. Novem­ber erst­mals auf­füh­ren wer­den – neben bekann­ten und belieb­ten Melo­dien wird es also eine ech­te Pre­mie­re geben! „Wir möch­ten einer­seits mit der Musik den Bezug zu unse­rer Ver­eins­ge­schich­te her­stel­len und ande­rer­seits die gan­ze Band­brei­te der Blas­mu­sik zei­gen“, sagt Ers­ter Vor­sit­zen­der Domi­nik Japes. Am spä­te­ren Abend spielt der Musik­ver­ein Endorf zur Unter­hal­tung auf. Der Ein­tritt am Sams­tag kos­tet fünf Euro.

Am Sonn­tag, 9. Novem­ber, spielt ab 10.30 Uhr die „Ori­gi­nal Kapel­le Sauer­klang“ zum Früh­schop­pen in der Schüt­zen­hal­le auf. Die 25 Musi­kan­ten aus dem Hoch­sauer­land­kreis und dem Kreis Olpe haben sich der tra­di­tio­nel­len Blas­mu­sik im Sti­le von Ernst Moschs Eger­län­der Musi­kan­ten ver­schrie­ben. Unter der Lei­tung von Elmar Till­mann wol­len sie auch in Wes­ten­feld ihr Publi­kum mit der fri­schen Inter­pre­ta­ti­on von Pol­kas und Wal­zern, mit Mär­schen und solis­ti­schen Ein­la­gen begeis­tern. „Sauer­klang hat einen eige­nen Sound gefun­den. Da ist die Freu­de an guter Musik zu spü­ren“, urteil­te der Chef der Eger­län­der Musi­kan­ten, Ernst Hut­ter, nach einem gemein­sa­men Auf­tritt in Els­pe 2012. Auch bei Auf­trit­ten im Stadt­ge­biet Sun­dern wie dem Däm­mer­schop­pen auf dem Franz-Josef-Tig­ges-Platz hat „Sauer­klang“ vie­le Freun­de gewon­nen. Der Ein­tritt zum Früh­schop­pen am Sonn­tag ist frei, mit­tags gibt es ein Imbiss-Angebot.