„Island – wo Euro­pa noch wild ist“ – Mul­ti­vi­si­ons­vor­trag über eine Motorradtour

11. März 2013
von Redaktion

20120810-DSC_7634- Mul­ti­vi­si­ons­vor­trag über eine Motor­rad­tour von Andre­as Hüls­mann am 23. und 24.3. in der alten Molkerei
Sun­dern Allen­dorf (Hoch­sauer­land) In die­sem Monat star­tet der Kul­turtrich­ter Sun­dern e.V. durch und gibt so rich­tig Gas:
Nach zwei Mul­ti­vi­si­ons­vor­trä­gen im ver­gan­ge­nen Monat wer­den die­se bei­den Rei­se­be­rich­te bereits die fünf­te und sechs­te Ver­an­stal­tung in der alten Mol­ke­rei allein im März 2013 sein!
Unter dem Titel „Island – wo Euro­pa noch wild ist“ beglei­tet der erfolg­rei­che und bekann­te Rei­se­jour­na­list Andre­as Hüls­mann die Besu­cher der alten Mol­ke­rei auf eine Motor­rad­rei­se am Rand der Arktis.
Geo­lo­gisch gese­hen ist die­se Insel nicht ein­mal ein Teen­ager und die Natur bas­telt immer noch an die­sem Fle­cken im Nord-Atlan­tik her­um. Island ist die wil­de Sei­te Euro­pas, rau und schön. Zwei Mona­te lang pol­ter­te Hüls­mann mit sei­ner BMW durch das Hoch­land, umrun­de­te­te Glet­scher, turn­te auf Klip­pen mit Papa­gei­tau­chern her­um, tas­te­te sich durch Solfa­ta­ren­fel­der, sah Walen beim Baden zu und genoss die Behag­lich­keit hei­ßer Quellen.
Island ist aktiv, das gilt für die Natur, wie für die Men­schen. Die Bewoh­ner der Insel haben die Kri­sen­jah­re abge­hakt und bli­cken nach vorn. Das bes­te Bei­spiel dafür ist Reykja­vik. In den Som­mer­mo­na­ten spru­delt die nörd­lichs­te Haupt­stadt der Welt vor Leben und Krea­ti­vi­tät. Aber auch drau­ßen, in der Natur, bro­delt es ordent­lich. Es gibt unzäh­li­ge Gey­si­re oder kochen­de Schlamm­p­füt­zen, auf Island lässt die Erde tüch­tig Dampf ab. Dort bekommt jeder eine Ahnung davon, was in ihrem Innern vor sich geht. Ein Schau­spiel inmit­ten einer gran­dio­sen Natur, denn die Insel ist mit land­schaft­li­chen Glanz­punk­ten nicht spar­sam. Tosen­de Was­ser­fäl­le, schlum­mern­de Vul­ka­ne, kar­ge Lava­wüs­ten und schrof­fe Berg­wel­ten sor­gen dafür, dass auch bei einem zwei­mo­na­ti­gen Besuch kein Tag lang­wei­lig wird.
Mit „Island – wo Euro­pa noch wild ist“ plau­dert Andre­as Hüls­mann unter­stützt von Bil­dern und Film­aus­schnit­ten ca. 90 Minu­ten über sei­ne Rei­se durch Euro­pas wil­dem Winkel.

Die­sen inter­es­san­ten Vor­trag soll­ten nicht nur Motor­rad­fans auf kei­nen Fall ver­säu­men. Des­halb emp­fiehlt es sich drin­gend, die­sen Ter­min vor­zu­mer­ken und Kar­ten zu reservieren.

Der Ein­tritt beträgt 10 Euro, für Mit­glie­der des Kul­turtrich­ter Sun­dern e.V. nur 9 Euro.

Sams­tag  23.03.2013  Beginn um 19:30Uhr
Sonn­tag   24.03.2013  Beginn um 16:00Uhr

Kar­ten­vor­ver­kauf beim Rei­se­bü­ro Cra­mer, Alt­stadt­str. 11 in Sundern-Allendorf.

Reser­vie­run­gen tele­fo­nisch unter 02393–220049 oder 1480 oder per E‑Mail Reisebuero.​Cramer@​gmx.​de