Inter­na­tio­na­les Coun­try-Music-Mee­ting mit 35 Künst­lern

18. August 2016
von Redaktion

Tom Reno goes Wind­eck –

Marsbergs Country-Sänger Tom Reno auf dem Weg nach Windeck, Foto: Ines Schmiegelt Fotografie, Marsberg

Mars­bergs Coun­try-Sän­ger Tom Reno auf dem Weg nach Wind­eck, Foto: Ines Schmie­gelt Foto­gra­fie, Mars­berg


Mars­berg / Wind­eck. Inter­na­tio­nal geht es in der Coun­try-Sze­ne vom 26. bis 28. August 2016 in Wind­eck zu. Mit von der Par­tie ist dies­mal auch der bekann­te Mars­ber­ger Coun­try-Sän­ger Tom Reno. Beim gro­ßen Coun­try-Music-Mee­ting tre­ten 35 inter­na­tio­na­le Künst­ler und Bands inner­halb des Fes­ti­vals auf. Im Kul­tur­zen­trum „Kabel­me­tal“ in Wind­eck-Schla­dern im Rhein-Sieg-Kreis wird Reno neben vie­len wei­te­ren Inter­pre­ten aus bei­spiels­wei­se Eng­land, Öster­reich oder den Nie­der­lan­den sei­nen gro­ßen Auf­tritt haben. Die Songs sei­nes neu­en Albums ste­hen wäh­rend sei­nes Auf­tritts am Sams­tag, dem 27.08.2016 ab 12 Uhr im Mit­tel­punkt sei­nes Show-Acts. Das Tom-Reno-Team wird auf der viel­sei­ti­gen Coun­try-Mes­se sich an einem Info­stand prä­sen­tie­ren und dem inter­es­sier­ten Fach­pu­bli­kum „Coun­try-Music made in Mars­berg“ näher brin­gen. Das neue Album von Tom Reno: „Twel­ve“, das im „Stein­berg-Ton­stu­dio“ im benach­bar­ten Die­mel­stadt-Wre­xen mit dem Pro­du­zen­ten Horst Grühl pro­du­ziert wur­de und einen guten Mix aus deutsch- und eng­lisch­spra­chi­gen Songs bil­det, beinhal­tet zahl­rei­che selbst­kom­po­nier­te Lie­der mit „San­ja“, „Jahr für Jahr“ und „Won­der­land“, aber auch die Songs „Gon­na be the­re soon“, „Sei ein Cow­boy“ und „Jedes Pferd“ sind die Garan­ten im Reper­toire von Reno. Das Tom-Reno-Album macht regel­recht Lust auf Coun­try-Music – getreu dem Mot­to: „Keep it coun­try!“. „Twel­ve“ kann über die Home­page: http://www.tom-reno.de/ für nur 13,99 Euro zzgl. Por­to oder unter info@Tom-Reno.de bestellt wer­den. Vor­rä­tig ist die CD im Mars­ber­ger Han­del bei der Buch­hand­lung Pods­zun oder an der Tank­stel­le Bun­se.