In das zwei Meter abschüs­si­ge Korn­feld gescho­ben

11. Juni 2016
von Redaktion

kkMars­berg Am Frei­tag, 10.06.2016, 17:00 Uhr, befuhr eine 35-jäh­ri­ge Frau aus Bie­le­feld mit ihrem Pkw den Ver­bin­dungs­weg von Essen­tho in Rich­tung Auto­bahn. Beim Über­que­ren der außer­halb der Ort­schaft lie­gen­den Sint­feld­stra­ße miss­ach­te­te sie die Vor­fahrt eines aus ihrer Sicht von rechts kom­men­den 18-jäh­ri­gen Pkw-Fah­rers aus Mars­berg. Die­ser war mit sei­ner 16-jäh­ri­gen Bei­fah­re­rin unter­wegs von Meer­hof in Rich­tung Fürs­ten­berg. Durch den Zusam­men­stoß bei­der Fahr­zeu­ge wur­de der Pkw des 18-Jäh­ri­gen von der Fahr­bahn über die Ban­ket­te in das zwei Meter abschüs­si­ge Korn­feld gescho­ben. Alle drei betei­lig­ten Per­so­nen wur­den schwer ver­letzt. Die Höhe des Gesamt­scha­dens beträgt nach ers­ten Schät­zun­gen ca. 8.000,- Euro. Die L636 muss­te für ca. zwei Stun­den gesperrt wer­den. (PK)