HSK-SPD tagt in Mars­berg und besucht LWL-Kli­nik

24. Januar 2013
von Redaktion

Der Vor­stand der SPD im Hoch­sauer­land­kreis besucht am 4. Febru­ar die LWL-Kli­nik in Mars­berg. Dabei möch­ten sich die Vor­stands­mit­glie­der einen Ein­druck von der Arbeit dort machen und bei einer Füh­rung die Ein­rich­tung ken­nen ler­nen. Im Anschluss wird Alfred Ham­mer (Super­in­ten­dent des evan­ge­li­schen Kir­chen­krei­ses Arns­berg) gemein­sam mit Frau Anne­gret Rasch (Flücht­lings­be­ra­tung der Dia­ko­nie) zu Gast bei der Vor­stands­sit­zung der HSK-SPD sein und mit den Teil­neh­mern zu aktu­el­len The­men im Hoch­sauer­land­kreis ins Gespräch kom­men. „Die SPD im Hoch­sauer­land­kreis wird auch wei­ter­hin ihre Vor­stands­sit­zun­gen an ver­schie­de­nen Orten im gesam­ten Hoch­sauer­land­kreis durch­füh­ren. Auf die­se Wei­se zei­gen wir, dass die HSK-SPD eine bür­ger­na­he Poli­tik vor Ort macht und direkt zu den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern geht.” so Dirk Wie­se (Vor­sit­zen­der der HSK-SPD). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auch unter www.hsk-spd.de und bei Face­book unter „SPD im Sauer­land”.