Hoch­wer­ti­ge Fahr­rä­der im Rah­men des Dirt Mas­ters gestoh­len

21. Mai 2013
von Redaktion

Win­ter­berg (Hoch­sauer­land) Im Umfeld des Dirt Mas­ters Fes­ti­vals 2013 kam es zu meh­re­ren Dieb­stäh­len und Unter­schla­gun­gen von hoch­wer­ti­gen Fahr­rä­dern.

 

Am Sonn­tag gegen 15:30 Uhr lie­hen sich zwei bis­lang unbe­kann­te Per­so­nen an einem Aus­stel­lungs­stand zwei hoch­wer­ti­ge Down­hill­rä­der.

Zur Absi­che­rung lies sich der Aus­stel­ler einen Per­so­nal­aus­weis und von der zwei­ten Per­son eine EC-Kar­te als Pfand geben. Ver­ein­bart wur­de eine Pro­be­fahrt für eine Stun­de. Aller­dings kamen die bei­den Män­ner nicht mit den Rädern zurück. Als die Poli­zei ein­ge­schal­tet wur­de, stell­te sich her­aus, dass der vor­ge­zeig­te Per­so­nal­aus­weis als gestoh­len gemel­det ist. Ob die EC-Kar­te eben­falls gestoh­len wor­den ist, steht aktu­ell noch nicht fest. Bei den bei­den Down­hill­rä­dern han­delt es sich um Pro­duk­te des Her­stel­lers Trek vom Typ Slash 9 in den Far­ben sil­ber und gold. An einem Rad befan­den sich Räder der Grö­ßen 28 Zoll, an dem ande­ren waren 29 Zoll Räder mon­tiert.

 

In der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag zwi­schen 23:30 Uhr und 08:00 Uhr wur­de einem Teil­neh­mer der Ver­an­stal­tung eben­falls ein Down­hill­rad gestoh­len. Das Zwei­rad stand im Bereich der Stra­ße Am Wal­ten­berg auf Höhe des Klet­ter­parks und war mit einer Ket­te an einen Bau­zaun gesi­chert. Unmit­tel­bar hin­ter dem Bau­zaun hat­te der Bestoh­le­ne die Nacht in sei­nem Zelt geschla­fen. Bei dem Down­hill­rad han­delt es sich um ein Spe­cia­li­zed Demo 7 in den Far­ben rot und schwarz.

 

Eben­falls von Sonn­tag auf Mon­tag in der Zeit zwi­schen 23:30 Uhr und 03:00 Uhr wur­de eine Schei­be eines gepark­ten grau­en Mer­ce­des ein­ge­schla­gen. So gelang­ten die unbe­kann­ten Täter in den Innen­raum des Autos, das auf einer Park­platz am Erlen­weg geparkt war. Aus dem Mer­ce­des konn­ten die Die­be drei Fahr­rä­der sowie Zube­hör für die hoch­wer­ti­gen Räder steh­len. Im ein­zel­nen han­delt es sich bei den Rädern um ein schwar­zes Spe­cia­li­zed Demo 8 mit gel­ben Fel­gen und um ein mehr­far­bi­ges Trek Ses­si­on mit brau­nem Leder­sat­tel. Zu dem drit­ten Fahr­rad lie­gen noch kei­ne Infor­ma­tio­nen vor.

 

Bei die­sen Delik­ten ent­stand den Besit­zern der Fahr­rä­der ein Scha­den von fast 30.000,- Euro, da es sich um hoch­wer­ti­ge Spe­zi­al­fahr­rä­der han­delt. Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Win­ter­berg unter der Tele­fon­num­mer 02981–90200.