Hoch­sauer­land – Brand­er­mitt­ler suchen Glas­be­sit­zer

25. Oktober 2018
von Redaktion

Mars­berg Am 04. Okto­ber brann­te auf dem Gan­sau­weg das Haupt­ge­bäu­de eines Wasch­parks (wir berich­te­ten). Die Krim­anal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen wegen Brand­stif­tung auf­ge­nom­men.

Wo kommt das Glas her? ‑KPB HSK-

Die Täter hat­ten die Tür auf­ge­bro­chen und das Feu­er gelegt. Im Rah­men der Tat­or­tauf­nah­me wur­de im Bereich des Wasch­parks ein Vor­rats­glas gefun­den. Die­ses wur­de ver­mut­lich als Trink­geld­kas­se ver­wen­det. Die Her­kunft des Gla­ses konn­te bis­lang nicht geklärt wer­den. Mög­li­cher­wei­se stammt es aus einem Ein­bruchs­de­likt. Auf­fäl­lig ist ein schwar­zer Fleck auf dem Glas. Im Glas befin­den sich weni­ge Cent an Kup­fer­geld. Wer kann Anga­ben zum Glas geben? Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Mars­berg unter 02992 – 90 200 3711 ent­ge­gen.