Heiz­kör­per gestohlen

14. August 2013
von Redaktion

Heiz­kör­per gestohlen

Sun­dern (Hoch­sauer­land) Den Poli­zei­be­am­ten der Wache Sun­dern fie­len am Diens­tag­nach­mit­tag auf der Hache­ner Stra­ße drei Män­ner auf. Die­se luden Heiz­kör­per aus einem ver­las­se­nen Haus auf einen Lieferwagen.

Auf Nach­fra­ge gaben sie an, ein Mann hät­te ihnen für 40 Euro die Heiz­kör­per aus dem alten Haus ver­kauft. Die­se holen sie jetzt ab.

Die­se Aus­sa­ge erschien den Poli­zis­ten wenig glaub­haft. Eine Nach­fra­ge bei dem Eigen­tü­mer des Hau­ses bestä­tig­te die­sen Ver­dacht. Er hät­te sei­ne Heiz­kör­per nie­man­dem ver­kauft. Gegen die drei Täter aus Arns­berg und Sun­dern, alle Anfang 20, wur­de eine Anzei­ge wegen Ein­bruch­dieb­stahls gefer­tigt. Zudem stell­ten die Beam­ten eini­ge Ver­stö­ße gegen die Gewer­be­ord­nung fest. Das Fahr­zeug, mit dem die drei unter­wegs waren, mach­te einen der­art ver­kehrs­un­tüch­ti­gen Ein­druck, dass es direkt einem Sach­ver­stän­di­gen vor­ge­stellt wurde.

Der leg­te das Fahr­zeug auf­grund erheb­li­cher Män­gel sofort still.