Hat Ralph das Zeug zum Super­held?

19. April 2013
von Redaktion

Preis­ge­krön­ter Film über Lie­be und Alter

Bild1Sun­dern (Hoch­sauer­land) In der Kin­der-Kino-Rei­he zeigt die Stadt­bi­blio­thek Sun­dern am Mitt­woch, 24. April, 15 Uhr im Dach­ge­schoss der Biblio­thek – wie immer mit Pop­corn – ori­gi­nel­le Fil­me. Der aktu­el­le Film han­delt von Ran­da­le-Ralph: der hat es satt, immer der Spiel¬verderber zu sein. In dem Kult-Video­ga­me „Fix-it Felix Jr.” über­nimmt er seit mehr als 30 Jah­ren die ungla­mou­rö­se Auf­ga­be des Zer­stö­rers. Wäh­rend Felix mit sei­nem Zau­ber­ham­mer die Ver­wüs­tun­gen wie­der repa­riert und anschlie­ßend Ruhm und Sah­ne­tor­ten kas­siert, haust Ralph ein­sam auf sei­nem Trüm­mer­hau­fen. Da trös­tet auch die Selbst­hil­fe­grup­pe der „Anony­men Böse­wich­te” nicht. Doch in Ralph steckt ein Held. Um das zu bewei­sen, klaut er eine Medail­le aus dem Sci­ence-Fic­tion-Spiel „Hero’s Duty” – ein Regel­ver­stoß mit schwe­ren Fol­gen…

Preis­ge­krön­ter Film über Lie­be und Alter

Am Don­ners­tag, 25. April, 19 Uhr läuft der Strei­fen für  Erwach­sen – eben­falls im Dach­ge­schoss der Biblio­thek.

Erzählt wird die Geschich­te eines pen­sio­nier­ten Musi­ker-Ehe­paa­res (Geor­ges und Anne), dass sich im fort­ge­schrit­te­nen Alter immer noch blen­dend ver­steht, eine aus­ge­präg­te Lei­den­schaft für die Kul­tur hegt und sich geis­tig sowie phy­sisch in exzel­len­ter Ver­fas­sung befin­det. Doch eines frü­hen Mor­gens muss Geor­ges fest­stel­len, dass etwas mit sei­ner Liebs­ten nicht stimmt. Die Dia­gno­se ist nie­der­schmet­ternd und die Fol­gen uner­träg­lich…

„Der Film gehört zwei­fels­oh­ne zu den bes­ten Fil­men des Jah­res 2012 und hat völ­lig zu Recht die Gol­de­ne Pal­me in Can­nes erhal­ten. Die­ses per­fekt insze­nier­te Werk lässt garan­tiert kei­nen Kino­be­su­cher kalt“, meint Biblio­theks­lei­te­rin Thea Schroiff.