Gui­do Hell­ha­ke wie­der­ge­wählt / Vor­stand stellt sich neu auf

25. Februar 2016
von Redaktion

JFV_Bild-Vorstand-2016Am Valen­tins­tag fand die dies­jäh­ri­ge Gene­ral­ver­samm­lung des Jugend­för­der­ver­eins St. Huber­tus Ste­mel statt.
Nach der Begrü­ßung der Anwe­sen­den durch den 1. Vor­sit­zen­den Patric Cre­mer stan­den die Berich­te des Vor­stan­des und der Schatz­meis­te­rin Ste­pha­nie Schrö­der auf der Tages­ord­nung. Anschlie­ßend stell­ten die Kas­sen­prü­fer den ein­wand­frei­en Zustand der Finan­zen fest und der Vor­stand wur­de ein­stim­mig ent­las­tet.
Neben erfolg­rei­chen Aktio­nen wie dem „Indoor-Zel­ting“ oder dem Christ­mas Spe­cial, muß­ten eini­ge Ver­an­stal­tun­gen man­gels Teil­neh­mer abge­sagt wer­den. So fie­len z.B. das Papier­schöp­fen und eine Kanu­fahrt auf der Lip­pe sprich­wört­lich „ins Was­ser“. Nichts­des­to­trotz möch­te man zukünf­tig vor allem das Pro­gramm der älte­ren Jugend­li­chen in den Blick neh­men und ent­spre­chen­de Ver­an­stal­tun­gen anbie­ten. Ein beson­de­rer Dank ging noch ein­mal an die Steme­ler Schüt­zen­bru­der­schaft, die die Schüt­zen­hal­le für das „Indoor-Zel­ting“ kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt hat­te.
Bei den Vor­stands­wah­len wur­de der stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de Gui­do Hell­ha­ke für wei­te­re zwei Jah­re in sei­nem Amt bestä­tigt. Da Ulri­ke Blo­me nicht mehr für eine wei­te­re Amts­pe­ri­ode zur Ver­fü­gung stand, wur­de Lau­ra Wey zur neu­en Schrift­füh­re­rin gewählt. Ulri­ke Blo­me bleibt dem Ver­ein jedoch als Bei­sit­ze­rin erhal­ten. Als wei­te­re Bei­sit­zer sto­ßen Dani­el Schram­me und Kris­ti­na Sperl neu in den Vor­stand. Als neu­er Kas­sen­prü­fer wur­de Andre­as Albaum gewählt sowie Gis­bert Dref­ke zum Ersatz-Kas­sen­prü­fer.
Ver­ab­schie­det wur­de nach zwei Jah­ren Bei­sit­zer Hubert Wie­necke mit einem klei­nen Prä­sent und den bes­ten Wün­schen des Vor­stan­des.
Für 2016 ste­hen wie­der eine gan­ze Rei­he neu­er Ter­mi­ne auf dem Pro­gramm. So ist im April ein Karao­ke-Wett­be­werb, im Juli eine Kanu­fahrt auf der Sor­pe und im Novem­ber eine „Mini­ons Night“ im Pfarr­heim geplant.
Alle Steme­ler sind wei­ter ein­ge­la­den, Mit­glied im Jugend­för­der­ver­ein zu wer­den und mit­zu­hel­fen, den Kin­dern und Jugend­li­chen eine inter­es­san­te und abwechs­lungs­rei­che Frei­zeit­ge­stal­tung zu ermög­li­chen, so der Vor­stand.
Wei­te­re Infos unter www.jfv-stemel.jimdo.com