Genera­ti­ons­über­grei­fen­de Winterwanderung

14. Januar 2018
von Redaktion

Genera­ti­ons­über­grei­fen­de Win­ter­wan­de­rung der Sozi­al­de­mo­kra­ten in Tei­len des Wan­der­pa­ra­die­ses „Altes Testament“

© SPD-Stadt­ver­band Sun­dern —— stär­ken , wär­men , plaudern

Sun­dern: Rund 40 Mit­glie­der, Freun­de, För­de­rer und Unter­stüt­zer der Sun­derner Sozi­al­de­mo­kra­ten, im Alter von 18 bis 83 Jah­ren, mach­ten sich am Sams­tag (13.Januar 2018) ab dem Park­platz Gut Fun­ken­hof auf den Weg, um einem Teil­be­reich des Wan­der­pa­ra­die­ses „Altes Tes­ta­ment“ zu erwandern.

Bei kla­rem Wet­ter, teil­wei­se schnei­di­gem Wind und rela­tiv nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren wur­den im hüge­li­gem Gelän­de unter Füh­rung von Anna Pup­pe und Klaus Schul­te meh­re­re Kilo­me­ter zurück­ge­legt. Flei­ßi­ge Hel­fer ver­sorg­ten die Wan­de­rin­nen und Wan­de­rer am Rast­platz „Auf der Streu“ mit wär­men­dem Kaf­fee und Glüh­wein sowie mit lecke­ren Schmalz– und Käsebroten.

© SPD-Stadt­ver­band Sundern

Zum Abschluss gab es für die Wan­de­rer im Restau­rant „Gut Fun­ken­hof“ Grün­kohl und Salz­kar­tof­feln, Mett­wurst und Kass­ler zur Stär­kung. Schnell ent­wi­ckel­ten sich dann inter­es­san­te Gesprä­che zur augen­blick­li­chen poli­ti­schen Situa­ti­on und zur aktu­el­len Lage bezüg­lich einer mög­li­chen Regie­rungs­be­tei­li­gung der SPD. Hier­bei zeig­te sich, dass es aus Sicht der Teil­neh­mer sowohl für eine Regie­rungs­be­tei­li­gung als auch für einen Neu­be­ginn in der Oppo­si­ti­on wich­ti­ge und rich­ti­ge Grün­de gibt.

© SPD-Stadt­ver­band Sundern

Beson­ders erfreut zeig­te sich der Vor­sit­zen­de der Sun­derner SPD, Ser­hat Sari­ka­ya dar­über, dass auch dies­mal wie­der, neben dem Bür­ger­meis­ter, der Juso – AG, auch etli­che Par­tei­se­nio­ren, frü­he­re Rats­mit­glie­der und etli­che Unter­stüt­zer der SPD teil­ge­nom­men haben.