Gene­ral­ver­samm­lung der Sankt Mar­ti­nus Schüt­zen Sundern-Hellefeld

4. März 2013
von Redaktion
Foto v.links Andreas Dorda, Bernd Schnöde, Heinz-Willi Peetz, Thomas Holzapfel, Andreas Heimes-Grote, Rainer Baulmann, Stephan Boening, Hubertus Otte, Gerd Hoffmann

Foto v.links Andre­as Dor­da, Bernd Schnö­de, Heinz-Wil­li Peetz, Tho­mas Holz­ap­fel, Andre­as Hei­mes-Gro­te, Rai­ner Baul­mann, Ste­phan Boe­ning, Huber­tus Otte, Gerd Hoffmann

Sun­dern-Helle­feld / Alten­helle­feld (Hoch­sauer­land) Die Schüt­zen­bru­der­schaft Sankt Mar­ti­nus Helle­feld traf sich am Sams­tag dem 02.03.2013 zu dies­jäh­ri­gen Gene­ral­ver­samm­lung. Der Schüt­zen­zug Alten­helle­feld wird nun durch den neu­en Zug­füh­rer Andre­as Hei­mes-Gro­te  gelei­tet wel­cher Gerd Hoff­mann ablöst. Neu in den Vor­stand wur­den aus Alten­helle­feld Rai­ner Baul­mann und aus Helle­feld Heinz-Wil­li Peetz gewählt. Bernd Schnö­de ver­lässt nach 6 Jah­ren den Vor­stand. Die Bru­der­schaft bedankt sich bei allen aus­ge­schie­de­nen Vor­stands­mit­glie­dern für Ihre Taten und Leis­tung. Vogel und Geck wer­den die­ses Jahr von Man­fred Klüp­pel erbaut wel­cher sich bei der Ver­stei­ge­rung nicht aus der Ruhe brin­gen lies und den Zuschlag bekam. Als Neue­rung wer­den die Kas­sen­prü­fer für zwei statt ein Jahr gewählt so dass immer nur ein neu­er Kas­sen­prü­fer mit einem erfah­re­nem die Kas­se prüft. Die Bru­der­schaft wird die­ses Jahr das Schüt­zen­fest nicht am letz­ten Wochen­en­de im Juni fei­ern son­dern bereits vom 22–24.06.2013.Diese Ver­schie­bung ist jedoch nur einmalig.