Gebrü­der Win­gen­fel­der arbei­ten jetzt außer­halb des Schlachthofs

19. Dezember 2013
von Redaktion

WingenfelderBri­lon. (aga) Ganz beson­de­re enge Freun­de erwar­tet der Kon­zert­ver­an­stal­ter Gis­bert Kem­mer­ling am Frei­tag, 07.03.2014 ab 20 Uhr auf der Büh­ne des Bür­ger­zen­trums Kol­ping­haus in Bri­lon: Dann näm­lich prä­sen­tie­ren die ehe­ma­li­gen Front­män­ner Win­gen­fel­der  der Erfolgs­band „Fury In The Slaugh­ter­house“ ihr neu­es Album „Selbst­aus­lö­ser“. Her­aus­ge­kom­men ist ein unge­mein facet­ten­rei­ches Album auf dem die bei­den weder ihre Ver­gan­gen­heit leug­nen, noch ihre Vor­lie­be für melan­cho­li­sche Melo­dien aus der Zeit mit Fury in the Slaugh­ter­house. Auf­tre­ten wer­den sie mit ihrer Band: Kai Win­gen­fel­der – Gesang, Gitar­re, Key­board etc.; Thors­ten Win­gen­fel­der – Gitar­re, Gesang, Key­board etc.; Nor­man Keil – Gitar­re, Lutz Sauer­bier – Schlag­zeug, Vol­ker Rechin – Bass und Sebas­ti­an Demin – Key­board. Sie sind eine außer­ge­wöhn­li­che Live-Erschei­nung. Mit einem Mix aus neu­en + alten WIN­GEN­FEL­DER-Songs, Eigen­in­ter­pre­ta­tio­nen von Fury – Klas­si­kern  umrahmt von  trau­rig – lus­tig – schö­nen  Geschich­ten über das Leben oder dem was wir manch­mal dafür hal­ten, haben sich die WIN­GEN­GEL­DER – Brü­der und ihre Band in die Her­zen einer  treu­en Fan­ge­mein­de gespielt. Win­gen­fel­ders und die Furys sind schon lan­ge mit Gis­bert befreun­det. Kem­mer­ling hol­te die For­ma­ti­on ins Sauer­land, als noch nie­mand sie kann­te. Danach star­te­ten „Fury in the Slaugh­ter­house“ kome­ten­haft durch, und hiel­ten dem hei­mi­schen Kon­zert­ver­an­stal­ter auch in der Top Liga die Treue. Legen­där sind auch die After­show­par­tys in sei­nen dama­li­gen Loka­len wie „Das Netz“ in Meschede.

Kar­ten gibt es zum Vor­ver­kaufs­preis beim CTS –Ticket­ser­vice unter www​.even​tim​.de, sowie in allen Geschäfts­stel­len der Volks­bank Sauer­land und Bri­lon-Büren-Salz­kot­ten. Außer­dem direkt bei der BWT- Bri­lon Wirt­schaft u. Tou­ris­mus, Der­ke­re Str.10a  (Tel.: 02961/96990) und der Ols­berg-Tou­ris­tik (T. 02962–97370) . Das FIRST Rei­se­bü­ro bie­tet die Ein­tritts­kar­ten in Fin­nen­trop unter T. 0137–2040600 an.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhält man unter www​.win​gen​fel​der​.de

Die Kon­zert- & Event­agen­tur Gis­bert Kem­mer­ling wünscht zusam­men mit den Volks­ban­ken, WAR­STEI­NER Braue­rei und dem Ver­lag DasÖrt­li­che schon jetzt viel Vergnügen!