Fron­leich­nams­tag in Sun­dern

28. Mai 2013
von Redaktion

Sundern St. JohannesSun­dern (Hoch­sauer­land) Am Fron­leich­nams­fest, 30. Mai, wird unter dem Leit­wort „Einen neu­en Auf­bruch wagen“ um 9 Uhr das Hoch­amt am Alten­heim St. Fran­zis­kus gefei­ert. Anschlie­ßend zieht die Pro­zes­si­on über den Teckels­berg zur 1. Sta­ti­on am Hau­se Wie­he, dann über die Ber­li­ner Stra­ße und die Sil­me­cke kreu­zend über den Grä­fen­berg­ring (dort 2. Sta­ti­on) zur Christ­kö­nigs­kir­che. Dort sind die 3. Sta­ti­on und der fei­er­li­che Abschluss mit Te deum, Ecce panis und Sakra­men­ta­lem Segen. Es wird gebe­ten, den Weg fest­lich zu schmü­cken. Die Erst­kom­mu­ni­on­kin­der neh­men in ihrer Fest­tags­klei­dung teil. Nach dem Ende der Pro­zes­si­on ist um 11.30 Uhr in der Christ­kö­nig­kir­che eine wei­te­re Hl. Mes­se. Bei schlech­ter Wit­te­rung wird um 8.30 Uhr geläu­tet und das Fest­hoch­amt mit anschlie­ßen­dem Segen fin­det dann um 9 Uhr in der Christ­kö­nig­kir­che statt. Die Vor­abend­mes­sen zum Fest sind wie gewohnt um 17.15 Uhr in Christ­kö­nig und um 19.30 Uhr in St. Johan­nes. Die Mitt­wochs­mes­se im Alten­heim ent­fällt!