Frei­zeit­keg­ler hel­fen dem SGV bei der Beschil­de­rung von Wanderwegen

23. Januar 2014
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land) Eine Spen­de in Höhe von 500,00 € über­reich­te jetzt Wolf­gang Schef­fer von den Frei­zeit­keg­lern der Stadt Sun­dern an den SGV Sun­dern. Beim Grün­koh­les­sen konn­te der Vor­stand die freu­di­ge Nach­richt und das Geld in Emp­fang nehmen.

Tra­di­tio­nell spen­den die Frei­zeit­keg­ler jedes Jahr einem Ver­ein oder eine Insti­tu­ti­on aus Sun­dern einen Betrag zur För­de­rung des Ver­eins­le­bens oder Finan­zie­rung bestimm­ter Pro­jek­te. So auch jetzt wie­der. Für den SGV Sun­dern steht in die­sem Jahr das gro­ße Gebirgs­fest an, zu dem tau­sen­de Wan­de­rer in Sun­dern erwar­tet wer­den. Das Geld soll nun für die Ver­bes­se­rung der Beschil­de­rung von Wan­der­we­gen in und um Sun­dern ver­wen­det wer­den. Da die Wan­der­we­ge von Jeder­mann genutzt wer­den, ist es eine lang­fris­ti­ge Inves­ti­ti­on und för­dert die hei­mi­sche Infrastruktur.

Vor­sit­zen­der Man­fred Pauleck berich­te­te, dass hier eine ech­te Lücke geschlos­sen wer­den kann, da das ursprüng­lich vom Stadt­mar­ke­ting Sun­dern geplan­te Pro­jekt in’s Sto­cken gera­ten ist. Wer also dem­nächst in den Wäl­dern von Sun­dern unter­wegs ist, kann sich ver­stärkt ohne Wan­der­kar­te an den Wege­schil­dern orientieren.

Der­zeit rol­len bereits wie­der die Kugeln bei den Frei­zeit­keg­lern für die Meis­ter­schaft 2014. Alle Infor­ma­tio­nen hier­zu ste­hen im Inter­net unter: www​.kegeln​in​sun​dern​.de