Frei­bad­sai­son wird am Mut­ter­tag eröff­net – Neue Rut­sche im Hal­len­bad installiert

8. Mai 2014
von Redaktion

20140508_103322Mesche­de. Der Start­schuss für die Frei­bad­sai­son fällt am kom­men­den Sonn­tag, 11. Mai, in Mesche­de. Gleich­zei­tig wird am Mut­ter­tag auch das Hal­len­bad wie­der eröff­net. Letz­te­res war­tet mit einer neu­en Attrak­ti­on für Kin­der auf: Eine Rut­sche sorgt im Nicht­schwim­mer­be­reich für noch mehr Wasserspaß.

 

Wäh­rend der letz­ten bei­den Wochen hat das Bäder­team alle Wartungs‑, Repa­ra­tur- und Rei­ni­gungs­ar­bei­ten erle­digt. Somit erstrahlt nicht nur die neue Rut­sche im neu­en Glanz.

 

Die Öff­nungs­zei­ten in der Som­mer­sai­son: Das Frei­bad ist mon­tags von 11 bis 20 Uhr geöff­net, diens­tags bis frei­tags von 6 bis 7.30 Uhr fürs Früh­schwim­men sowie von 10 bis 20 Uhr, Sams­tags von 9 bis 18 Uhr (bei schlech­ter Wit­te­rung bis 16 Uhr), sonn- und fei­er­tags von 9 bis 18 Uhr. Das Hal­len­bad ist diens­tags bis frei­tags von 6 bis 7.30 Uhr sowie bei schlech­tem Wet­ter diens­tags bis frei­tags von 14.30 bis 20 Uhr, sams­tags von 9 bis 16 Uhr, sonn­tags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Die Öff­nungs­zei­ten der Sau­na ver­kür­zen sich in der Frei­ba­de­sai­son etwas: Sie ist diens­tags bis frei­tags erst ab 14.30 Uhr geöff­net, sonn­tags dafür schon ab 9 Uhr.

 

Bild­zei­le: An Mut­ter­tag kann’s los­ge­hen: Jörg Beu­chel kon­trol­liert die neue Rut­sche, wäh­rend die­se zugleich die letz­te Poli­tur bekommt. Hal­len- und Frei­bad sind für die Bade­gäs­te gerüs­tet. Foto: Stadt Meschede