Frau­en­chor Ste­mel

14. Januar 2013
von Redaktion

Auf der Gene­ral­ver­samm­lung des Frau­en­cho­res Ste­mel stand in die­sem Jahr die Wahl der 1. Vor­sit­zen­den an.

von links nach rechts:Ursula Lichtenberg, Margret Lembeck, Gisela Ritter, Regina Ahring, Waltraud Blume, Resi Pauleck, Marita Cramer und Annette Morrei

von links nach rechts:
Ursu­la Lich­ten­berg, Mar­gret Lem­beck, Gise­la Rit­ter, Regi­na Ahring, Wal­traud Blu­me, Resi Pauleck, Mari­ta Cra­mer und Annet­te Mor­rei

Sun­dern-Ste­mel (Hoch­sauer­land) Da sich Frau Ursu­la Lich­ten­berg bereit erklärt hat­te, noch ein­mal zur Ver­fü­gung zu ste­hen, wur­de sie von der Ver­samm­lung ein­stim­mig wie­der gewählt. Zur neu­en Kas­sen­prü­fe­rin wur­de Frau Mari­ta Cra­mer für zwei Jah­re gewählt.

Der Jah­res­be­richt und Kas­sen­be­richt wur­de ver­le­sen. Es gab kei­ne Bean­stan­dun­gen und die Ver­samm­lung erteil­te dem Vor­stand Ent­las­tung.

Der Ver­trag für die neue Chor­lei­te­rin, Frau Moni­ka Witt­mann, wur­de bespro­chen und unter­zeich­net.

In 2013 gibt es wie­der eini­ges zu tun für die Sän­ge­rin­nen, Früh­lings­fest,

das Abschluss­sin­gen, unser Advents­sin­gen und es sol­len auch zwei Sän­ger­fes­te besucht wer­den.

Frau Lich­ten­berg bedank­te sich bei den Sän­ge­rin­nen und den Vor­stands­mit­glie­dern für die geleis­te­te Arbeit und wünsch­te allen ein gutes 2013.

Gleich acht flei­ßi­ge Pro­ben­be­su­che­rin­nen konn­ten aus­ge­zeich­net wer­den.