Frau bei Ver­kehrs­un­fall leicht ver­letzt

29. Januar 2013
von Redaktion

polizeiwagen-zweiSun­dern Wes­ten­feld (Hoch­sauer­land) In Wes­ten­feld wur­de am Diens­tag gegen 06:00 Uhr eine Frau bei einem Ver­kehrs­un­fall leicht ver­letzt. Die 39-Jäh­ri­ge aus Sun­dern über­quer­te zu Fuß die Stra­ße Am Gel­ben Berg. Dabei kol­li­dier­te sie mit dem Pkw eines 51jährigen Man­nes aus Sun­dern, der auf der Stra­ße unter­wegs war. Die Ver­letz­te über­quer­te die Stra­ße unmit­tel­bar vor einem wei­te­ren Auto, das mit ein­ge­schal­te­ten Schein­wer­fern auf der Fahr­bahn stand. Durch die Schein­wer­fer hat­te der 51jährige Auto­fah­rer die Fuß­gän­ge­rin zu spät erkannt. Die Fuß­gän­ge­rin wur­de mit einem Ret­tungs­wa­gen in ein Kran­ken­haus gebracht.