Feu­er­wehr­chef Frank Sied­hoff legt erfolg­reich sei­ne Lauf­bahn­prü­fung am Insti­tut der Feu­er­wehr NRW ab

21. Dezember 2017
von Redaktion

 

Sun­dern. (Hoch­sauer­land) Einen außer­ge­wöhn­li­chen Ter­min konn­te Sun­derns Bür­ger­meis­ter Ralph Bro­del am Mitt­woch vor Weih­nach­ten in Müns­ter wahr­neh­men. Am Insti­tut der Feu­er­wehr (IdF) NRW fand am Tag zuvor die letz­te Lauf­bahn­prü­fung des feu­er­wehr­tech­ni­schen Diens­tes in die­sem Jahr statt. An die­ser Prü­fung zum Abschluss des Auf­stiegs­lehr­gan­ges, der bereits im Janu­ar 2017 begon­nen hat­te, nahm auch der Lei­ter der Feu­er­wehr Sun­dern, Frank Sied­hoff teil. Herr Sied­hoff, wel­cher im Sep­tem­ber 2016 als feu­er­wehr­tech­ni­scher Beam­ter von der Berufs­feu­er­wehr Hamm zur Stadt Sun­dern wech­sel­te, lei­tet seit Novem­ber 2016 die Feu­er­wehr der Stadt Sundern.

Im Rah­men des Lauf­bahn­auf­stiegs war Herr Sied­hoff in ver­schie­de­nen Aus­bil­dungs­ab­schnit­ten bei der Berufs­feu­er­wehr Iser­lohn, an Aus­bil­dungs­in­sti­tu­ten in Hagen, Her­ne, Hil­den und Müns­ter sowie abschlie­ßend bei der Berufs­feu­er­wehr Frank­furt am Main tätig. Am Mitt­woch fand nun die offi­zi­el­le Ver­ab­schie­dung des Lehr­gangs am IdF in Müns­ter statt, zu der auch Sun­derns Bür­ger­meis­ter Ralph Bro­del ein­ge­la­den war. Er freu­te sich, in die­sem Zusam­men­hang Herrn Sied­hoff zum Auf­stieg in den geho­be­nen feu­er­wehr­tech­ni­schen Dienst gra­tu­lie­ren zu kön­nen. „Ich bin froh, den Feu­er­wehr­chef jetzt wie­der ganz in Sun­dern zu haben“ so Bür­ger­meis­ter Ralph Bro­del wäh­rend der Beför­de­rung, die er im Rah­men der offi­zi­el­len Ver­ab­schie­dung des Lehr­gangs aus­sprach. Der Direk­tor des IdF NRW konn­te neben Herrn Sied­hoff ins­ge­samt 22 wei­te­ren Feu­er­wehr­be­am­ten zur bestan­den Prü­fung und zum Auf­stieg gratulieren.