Feri­en vor der Haus­tür: eine tol­le Zeit in der Kin­der­fe­ri­en­grup­pe des Kreisjugendamtes

31. August 2013
von Redaktion

Feri­en vor der Haus­tür: eine tol­le Zeit in der Kin­der­fe­ri­en­grup­pe des Kreisjugendamtes

129495V1Brilon./Hochsauerlandkreis. „Mit Spiel, Spaß und Span­nung sozia­le Kom­pe­ten­zen stär­ken“: Die­ses Mot­to stand über der vier­tä­gi­gen Kin­der­fe­ri­en­frei­zeit, die das Kreis­ju­gend­amt vom 19. bis 22. August in der Jugend­her­ber­ge Bri­lon orga­ni­siert hat­te. Schon kurz nach der  Ankunft und Ken­nen-Lern-Spie­len war von anfäng­li­cher Schüch­tern­heit nichts mehr zu spü­ren. Das gro­ße Gelän­de der Jugend­her­ber­ge und der unmit­tel­bar angren­zen­de Wald boten viel Platz zum Spie­len und Toben: Ein „Magnet“ war der bis zu 13 Meter hohe Klet­ter­turm, der für mäch­tig Bewe­gung sorg­te. Nacht­ak­ti­on, Dis­co, Wald- und Aben­teu­er­spie­le, ein Aus­flug nach Schmal­len­berg sowie natur­kund­li­che For­schun­gen run­de­ten das Pro­gramm der Feri­en­frei­zeit ab. Fazit: Man braucht gar nicht weit fah­ren, um tol­le Feri­en zu erleben.