Exhi­bi­tio­nist zeigt sich Frau in Sundern

9. April 2013
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land) Am Sonn­tag­abend gegen 21:50 Uhr war eine 65-jäh­ri­ge Frau auf dem Grä­fen­berg­ring unter­wegs, um ihr Hun­de aus­zu­füh­ren. Als sich die Frau auf Höhe der Haus­num­mer 25a befand, wur­de sie aus Rich­tung des Hau­ses ange­spro­chen. Als sie sich umdreh­te sah sie einen Mann, der sei­ne Hose geöff­net hat­te und vor ihr onanierte.

 

Die Ange­spro­che­ne reagier­te rich­tig und ging wei­ter, ohne den Mann anzu­spre­chen. Der Poli­zei konn­te sie den Exhi­bi­tio­nis­ten fol­gen­der Maßen beschreiben:

 

- männ­lich,

- unge­fähr 20 Jah­re alt

- zwi­schen 160 und 165 Zen­ti­me­ter groß

- auf­fäl­lig schlan­ke Statur

- beklei­det mit einem Lederblouson.

 

Die Kri­mi­nal­po­li­zei fragt: Wer hat den Mann noch gese­hen? Wem hat sich der Mann noch „gezeigt”? Wer kann Anga­ben zu dem Mann machen?

Sach­dien­li­che Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Sun­dern unter der Tele­fon­num­mer 02933–90200.