Ers­te Aus­wärts­auf­ga­be der Sai­son – Der RCS vor der Rei­se ins Münsterland

3. Oktober 2013
von Redaktion

Ers­te Aus­wärts­auf­ga­be der Sai­son – Der RCS vor der Rei­se ins Münsterland
Sun­dern-Lang­scheid (Hoch­sauer­land) Erst einen Spiel­tag ist die neue Sai­son alt und schon bie­tet die Regio­nal­li­ga den Vol­ley­ball­fans wie­der ein­mal bes­ten und span­nends­ten Sport. Mit­ver­ant­wort­lich dafür zwei Teams, die am zwei­ten Spiel­tag der Sai­son im Müns­ter­land die Kräf­te mes­sen wer­den: SC Uni­on Lüding­hau­sen und der RC Sor­pe­see. Die bei­den Auf­stei­ger konn­ten ihre ers­ten Par­tien in der neu­en Spiel­klas­se jeweils für sich ent­schei­den und bren­nen vor dem direk­ten Auf­ein­an­der­tref­fen auf wei­te­re Punk­te in der noch jun­gen Sai­son. Lüding­hau­sen ran­giert nach dem famo­sen Auf­takt mit einem 3:2 Sieg bei den heim­star­ken Aache­ne­rin­nen punkt­gleich vor dem RC Sor­pe­see in der Tabel­le. Nicht nur die­ser Umstand, son­dern auch der sehr ein­sei­ti­ge Aus­gang des Kräf­te­mes­sens in der Vor­be­rei­tung lässt die Favo­ri­ten­rol­le im Vor­feld des Spiels zum Team um Trai­ne­rin Chris­ti­ne Drees wan­dern. Beim 1:4 in den Sät­zen hat­te der RC Sor­pe­see unlängst kaum ein Mit­tel gegen den gut ein­ge­spiel­ten und kom­pak­ten SCU gefun­den. Wer die Damen vom Sor­pe­see jedoch kennt weiß, dass auch aus­wärts kein Ball kampf­los ver­lo­ren gege­ben wer­den wird. So wird das Team um Kapi­tä­nin Kirs­ten Plat­te in Lüding­hau­sen den Kampf anneh­men und ver­su­chen den posi­ti­ven Start in die Sai­son wei­ter aus­zu­bau­en. Gelin­gen kann dies nur mit einer geschlos­se­nen Top Leis­tung, einer Por­ti­on Glück und der ein oder ande­ren laut­star­ken Unter­stüt­zung aus der Hei­mat. Hei­mi­sche Vol­ley­ball­fans sind also ein­ge­la­den ihr Team am kom­men­den Sonn­tag ab 17 Uhr in Lüding­hau­sen (SH der Berufs­schu­le, Auf der Geest 2, 59348 Lüding­hau­sen) tat­kräf­tig zu unter­stüt­zen, wenn es heißt Regio­nal­li­ga 13/14, Klap­pe, die zweite!