Erschöp­fen­de Antwort?

22. Juli 2013
von Redaktion

Hoch­sauer­land­kreis. Nicht ohne Grund stell­te Kreis­tags­mit­glied Rein­hard Loos von der Sauer­län­der Bür­ger­lis­te (SBL) am 2. Juli 2013 eine Anfra­ge zu „Öffent­lich geför­der­ten Pro­jek­ten in den Kom­mu­nen im HSK an den Landrat.

Wie vie­le wis­sen, hat­te sich der Kreis­tag eini­ge Tage vor­her, genau gesagt in sei­ner Sit­zung am 21. Juni, in gehei­mer Abstim­mung mehr­heit­lich für einen groß­zü­gi­gen Um- und Aus­bau­bau des Sauer­land-Muse­ums in Arns­berg ent­schie­den. Im Vor­feld des Beschlus­ses schie­den sich die Geis­ter sogar quer durch die meis­ten Par­tei­en. Weder die CDU, die FDP, die Grü­nen noch die Lin­ken waren sich offen­bar einig. Schließ­lich wird das 12 Mil­lio­nen Euro plus XXL teu­re Pres­ti­ge-Objekt ja in ers­ter Linie ein Gewinn für die Stadt Arns­berg. Alle ande­ren Städ­te und Kom­mu­nen finan­zie­ren das Ver­gnü­gen aber kräf­tig mit.

Das Sauer­land-Muse­um wird nicht der ein­zi­ge Leucht­turm im Hoch­sauer­land­kreis blei­ben. Was ist außer den bekann­ten Pro­jek­ten noch geplant? Das woll­te Rein­hard Loos mit sei­ner Anfra­ge in Erfah­rung brin­gen. Hier die Anfrage:

In Win­ter­berg ent­steht eine neue Drei­fach­turn­hal­le und die Bob­bahn wird mal wie­der aus­ge­baut, in Arns­berg soll das Sauer­land-Muse­um erwei­tert wer­den, in Mesche­de ist das neue Kreis­feu­er­wehr­zen­trum kon­zi­piert und in Bad Fre­de­burg wird die Musik­schu­le erwei­tert. Dar­um bit­te ich zu beantworten:
1. Gibt es der­zeit auch in ande­ren Städ­ten und Gemein­den des Hoch­sauer­land­krei­ses öffent­lich geför­der­te Hoch­bau-Pro­jek­te, mit Kos­ten von jeweils mehr als 500.000 Euro?
2. Wenn ja, wo und in wel­cher Größenordnung?
3. Wenn ja, mit wel­chen Mit­teln und wie hoch wer­den sie jeweils gefördert?
4. Wel­che wei­te­ren der­ar­ti­gen Pro­jek­te sind der­zeit in den Kom­mu­nen in Pla­nung?

Knapp eine Woche spä­ter kam die Ant­wort. Der Wort­laut ist:

Öffent­lich geför­der­te Pro­jek­te in den Kom­mu­nen im HSK
Schrei­ben vom 25. Juni 2013

Sehr geehr­ter Herr Loos,

soweit die kreis­an­ge­hö­ri­gen Gemein­den , es sei denn, sei­ne eige­ne Auf­ga­ben­stel­lung (z.B. Bau­ge­neh­mi­gungs­be­hör­de) ist betrof­fen. Finanz­sta­tis­ti­sche Mel­de­pflich­ten gegen­über dem Hoch­sauer­land­kreis sind nicht bekannt. Vor die­sem Hin­ter­grund wer­den Ihre Fra­gen wie folgt beantwortet:

Fra­ge 1: Bestimmt! Zu wei­te­ren Details befra­gen Sie bit­te die kreis­an­ge­hö­ri­gen Gemeinden.

Fra­gen 2–4: Sie­he vor­ste­hen­de Ant­wort.

Quel­le: Sauer­län­der Bür­ger­lis­te (SBL)