Erfolg­rei­cher Heim­spiel­auf­takt des RCS II

11. Oktober 2016
von Redaktion

RCS II : Let­ma­ther TV 3:1 (21,12,-21, 16)

 Im 1. Heim­spiel ließ die Reser­ve des RCS nichts anbren­nen und besieg­te den LTV klar.

letmatheSun­dern Lang­scheid. In den ers­ten bei­den Sät­zen kamen die Mäd­chen vom See schnel­ler ins Spiel und erar­bei­te­ten sich einen kom­for­ta­blen Vor­sprung, der zum jewei­li­gen Satz­ge­winn führ­te. Die nach­las­sen­de Kon­zen­tra­ti­on und den gerin­ge­ren Druck in Auf­ga­be und Angriff bestraf­ten die Rou­ti­niers aus Let­ma­the in Durch­gang 3 und so muss­te es in die Ver­län­ge­rung gehen.

Nach einer aus­ge­gli­che­nen Anfangs­pha­se im fina­len Durch­gang besann sich das jun­ge Team vom See wie­der auf ihre eigent­li­chen Tugen­den, setz­te sich durch druck­vol­le Auf­ga­ben und Angrif­fe ab und domi­nier­te so die Schluss­pha­se zum Spiel­ge­winn.

 

Es waren für den RCS aktiv: Jana Dröl­le, Fran­zis­ka Fin­ke, Anna Hans­knecht, Ali­na Hustadt, Lau­ra Kem­per, Bon­nie Bas­tert, Sil­ke Metz­ler, Ade­li­na Asol­li, Melis­sa Kös­ling, Judith Noll, Vic­to­ria Vorn­weg, Leo­nie Bau­meis­ter und treue Eltern